Kassel feiert Zissel: Termine vom 2. bis 5. August

+
Ein Salut den Zisselhoheiten 2013: Zisselkönigin Lena Mayer (24), umrahmt von Zisselprinzessin Ines Cerimovic (25, rechts) und Zisselprinzessin Jasmin Hammermüller (23).

Kassel. In diesem Jahr steht das traditionelle nordhessische Wasserfest unter dem Motto "1100 Jahre Kassel: Leben am Fluss, Zissel feiern ist ein Genuss".  

Der inoffizielle Auftakt ist bereits am 1. August: Traditionell lädt das Pharao Show Team zur Wasserskishow an den Auedamm. Mit der Krönung der Hoheiten an der Schlagd wird am 2. August der Zissel 2013 dann offiziell eröffnet. 

Sportlich geht es am Samstag zu, wenn 25 Teams beim Drachenboot-Cup der Kasseler Sparkasse um die Wette paddeln. Am Zisselsonntag können die Kasseler und Kasslerinnen die großen Festumzüge an Land und Wasser besuchen. 

Den Abschluss der vier Festtage bilden am Montagabend das traumhafte Feuerwerk auf der Karlswiese und das Abhängen des Zisselhärings am Rondell.

Ausgewählte Termine

Donnerstag, 1. August

18.45 und 22 Uhr (Nachtshow): Wasserski-Show bei der WVC, Auedamm 23 

Freitag, 2. August

18 Uhr: Zissel-Eröffnung mit Krönung der Zissel-Hoheiten an der Schlagd, anschließend Empfang des Hessischen Ministerpräsidenten und Verleihung der Paul-Heidelbach-Medaille 

20.30 Uhr: Hissen des Zisselhärings am Rondell 

Samstag, 3. August

10 Uhr: Zissel Drachenboot Cup 

Der Zieleinlauf ist am besten zu beobachten auf der Höhe der WVC, Auedamm 23. Dort findet um 18 Uhr auch die Siegerehrung statt. 

22 Uhr: Fackelschwimmen 

Start ist am Gelände des KSV Auedamm, Auedamm 17, Ziel ist zirka 30 Minuten später der Steg des Casseler Kanu Clubs 1921 e.V., Jahnstraße 43. Gut zu beobachten sind die Schwimmer rund um die Regattawiese, unterhalb und oberhalb der Drahtbrücke.

Sonntag, 4. August

Für Viele der alljährliche Höhepunkt des Zissel: Der Festzug auf dem Wasser am Sonntagnachmittag

12.30 Uhr: Landfestzug durch die Innenstadt (Start: Kölnische Straße, Gebäude der Sparkassenversicherung) 

16.00 Uhr: Wasserfestzug auf der Fulda
(Start an der Fuldabrücke) 

Montag, 5. August 

15 Uhr: Betriebs- und Seniorenzissel bei der WVC, Auedamm 23, und im Inselrestaurant Finkenherd, Weserstraße 6a 

22 Uhr: Musik-Feuerwerk auf der Karlswiese 

23 Uhr: Mit dem Abhängen des Zissel-Härings am Rondell geht der Zissel 2013 zu Ende.

Die Zisselmeile

In diesem Jahr erstreckt sich die Zisselmeile entlang der Fulda auf eine Länge von fast zwei Kilometern. Musikliebhaberfans haben die Qual der Wahl. Allein auf der Bühne der Regattawiese treten an den vier Zisselabenden elf Bands live auf. 

Wenn sich der kleine Hunger meldet, wartet auf alle Besucher Kulinarisches von A wie asiatische Spezialitäten bis Z wie (Zissel)häring auf der gesamten Zisselmeile und in den Gärten der Wassersport-treibenden Vereine, wie beispielsweise Spießbraten und Spanferkel vom Grill, traditionelles Fettenbrot, Kaffee und Kuchen, alkoholische und alkoholfreie Getränke sowie leckere Cocktails. 

Zisseltaxi und Sonderbus

Sollten am Ende eines langen Zisseltages die Füße müde werden, so erreichen Sie bequem ihr Ziel auf dem Wasser mit dem Fulle-Taxi oder auf der Straßemit den Sonderfahrten der Buslinie 16 ab Haltestelle Schwimmstadion. (wd)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.