Ein Bereich für Street Food reserviert

Zissel 2017 in Kassel: Infos zum Volksfest in der Übersicht

+
Tradition und Neuerungen: Dass der Häring am Rondell gehisst wird, ist nichts Neues beim Zissel. Allerdings wird die Zisselmeile am Auedamm in diesem Jahr verlängert.

„Zissel und Documenta bleiben Kassel treu, mit Fullewasser, hoi, hoi, hoi.“ So lautet das Motto des diesjährigen Zissels, der von Freitag, 4. August, bis Montag, 7. August, an der Fulda gefeiert wird. 

Alle aktuellen Infos und Bilder zum Zissel 2017 finden Sie hier.

Aktualisiert am 5. August 2017 - Auch wenn es sich um die 91. Auflage des wohl größten nordhessischen Volks- und Wasserfestes handelt, kündigte Andreas Bilo, Geschäftsführer von Kassel Marketing, Neuerungen neben dem Bewährten (Häringhissen, Land- und Wasserfestzug, Fahrgeschäfte und Feuerwerk) an, die den Zissel noch attraktiver machen. 

So werden 2017 erstmals alle drei Brücken im Bereich der Zisselmeile – also die Karl-Branner-Brücke, die Drahtbrücke und die Schwimmbadbrücke – für die Besucher erleuchtet. Auch die Zisselmeile wird wieder verlängert: Sie beginnt nun direkt am Auebad und bietet damit noch mehr Raum für Vergnügungen – unter anderem mit einem Street Food-Bereich. 

Auebad als Start der Zissel-Meile

Im Auebad wird an allen Zissel-Tagen ein Aktionsprogramm geboten. So gibt es für Kinder täglich Angebote mit Zorbingbällen, aufblasbarer Rutsche und am Wochenende von 12–14 Uhr das Meerjungfrauschwimmen. 

Zorbing als Trend: Im Auebad wird während des Zissels für Kinder das Spielen mit diesen transparenten Riesenbällen angeboten.

Mit Schnuppertauchen und Aquafitness ist für alle anderen Altersgruppen ebenfalls etwas dabei. Zudem gibt es einen Gepäckservice am Auebad: Er macht einen Zisselbummel möglich, ohne dass die Badesachen mitgenommen werden müssen. Zudem steigt hier am Samstagabend „Hit Radio FFH – Just Party“.

Zissel 2017: Programm auf den Bühnen

Direkt am Auebad steht auch die gleichnamige Bühne, auf der die Besucher ein vielfältiges musikalisches Programm erwartet. Mit dabei sind unter anderem Geier Sturzflug und Deutschlands erfolgreichste Drum-Performance „Stamping Feet“ aus Berlin.

Am Zissel-Sonntag bekommen Nachwuchstalente Gelegenheit, ihr Können auf der Open Stage des Szene-Clubs Hot Legs zu präsentieren.

Auf der Bühne an der Spitzhacke treten beispielsweise der ehemalige DSDS-Teilnehmer Mark Prang mit Band auf sowie Alexandra Ulner. Sie war Teilnehmerin der TV-Sendung „The Voice Kids“.

Noch mehr Musik gibt es auf der Bühne im Prinzessgarten, wo unter anderem Reiner Irrsinn und Kassels Musiklegende Stolle zu hören sind. In einem Heft sind alle offiziellen Programmpunkte für den Zissel 2017 zusammengefasst. Zudem haben wir auch auf Kassel Live das Programm für den Zissel in der Übersicht.

Wieder ein Weindorf auf dem Zissel

Nach dem Erfolg im Jahr 2016 setzt Kassel Marketing wieder auf ein Weindorf. Unter den Bäumen nahe der Orangerie bieten vier verschiedene Winzer aus der Südpfalz ihre Bioweine, Säfte, Flammkuchen sowie Käse- und Wurstplatten an.

Auf Bierbänken ist genug Platz für erschöpfte Gäste, die sich nach dem Bummel über den Zissel mit einem Gläschen Wein setzen wollen.

Betriebszissel mit besonderen Angeboten

Eine Renaissance soll der Betriebszissel 2017 erleben. Was früher in vielen Betrieben Tradition am Zissel-Montag war, soll in diesem Jahr wieder aufleben. Damit möglichst viele Kasseler Unternehmen beim Betriebszissel mitmachen, werden die Gastronomen am Montag spezielle Anreize und eine Möglichkeit zur unkomplizierten Platzreservierung für Betriebe bieten. 

Landfestzug zum Zissel mit Verkehrsbehinderungen

Wegen des Landfestzuges ist am Sonntag, 6. August 2017, ab 12 Uhr im gesamten Bereich der Innenstadt - insbesondere am Altmarkt, Kölnische Straße, Fünffensterstraße und am Ständeplatz - mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Autofahrer sollten diesen Bereich an dem entsprechenden Sonntag weiträumig umfahren

  • Verlauf des Festzuges: Kölnische Straße - Bürgermeister-Brunner-Straße - Kurfürstenstraße - Scheidemannplatz - Ständeplatz - Fünffensterstraße - Obere/Untere Königsstraße (Fußgängerzone) - Stern - Kurt-Schumacher-Straße - Altmarkt/Zisselbrunnen - Brüderstraße. An der Brüderstraße erfolgt die Auflösung des Umzuges. 
  • Die Kölnische Straße ist zwischen Querallee und Bürgermeister-Brunner-Straße bereits ab 10.30 Uhr wegen der Aufstellung des Festzuges für Fahrzeuge gesperrt.

Zissel 2017: Parkplätze und Verkehr

  • Der Auedamm ist zwischen dem Verwaltungsgebäude der Hessenkampfbahn (Nr. 2) und dem Clubhaus des WVC (Nr.25) für Fahrzeuge gesperrt. Der Parkstreifen zwischen Orangerie und WVC steht schon ab 19 Uhr nicht mehr zur Verfügung.
  • Für Taxis und Motorräder sind nahe des Auebads und des Clubhauses des WVC Parkplätze. Dort befinden sich auch Behindertenparkplätze. 
  • Wer mit dem Auto zum Zissel kommt, der kann am Auestadion, am Sportzentrum, bei den Messehallen, entlang der Fuldaaue sowie auf der Leisterschen Wiese/Dresdener Straße parken
  • Der Bus 16 fährt zum Zissel eine alternative Route: Auestadion – Kegelzentrum – Am Sportzentrum – Damaschkebrücke – Messehallen – Damaschkebrücke – Auedamm bis WVC und zurück.
  • Dringender Hinweis der Stadt Kassel: In der Unterneustadt stehen für Zissel-Besucher keine Parkplätze zur Verfügung. Um die Tage rund um den Zissel ohne großen Ärger für die Anwohner zu gestalten, wird darum gebeten, öffentliche Parkplätze oder die Parkhäuser zu nutzen.

Der erste Zissel - Geschichte begann 1926

  • Im Jahr 1926 fand der erste Zissel statt. Die Idee soll diversen Wassersportanhängern beim Essen von Hering gekommen sein. Die Organisatoren waren damals das städtischen Verkehrsamt und die Vereine, die auf der Fulda Wassersport betrieben. 60.000 Menschen sollen damals zu der Veranstaltung gekommen sein.
  • Eigentlich gibt es diese Tradition aber schon seit dem Mittelalter. Denn auch die Landgrafen ließen große Feste auf und an der Fulda ausrichten.

Zisselhering als Symbol

  • Heringe gibt es in der Fulda nicht. Es gab sie vermutlich auch noch nie in der Fulda, denn diese Fischart lebt bevorzugt in der Nähe von Küsten. Wie aber wurde der Hering - in Nordhessen nennt man ihn auch Häring - zum Wahrzeichen des Zissels? Das ist bis heute nicht offiziell geklärt.
  • Ohne Hering kann der Zissel aber nicht beginnen. Erst, wenn ein riesiger Plastik-Hering am Rondell (dort befindet sich heute ein Biergarten) gehisst wird, kann das Wasserfest starten. Zweimal wurde der Zisselhering bislang sogar entführt. In den Jahren 1957 und 1964 viel er jugendlichen Streichen zum Opfer. Der Hering tauchte aber wieder auf. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.