Wettbewerb für Nachwuchs-Talente auf der zusätzlichen Bühne „Fullestrand“ am Auedamm

Zissel lobt neuen Comedy-Preis aus

Kassel. Erstmals soll in diesem Jahr der Zissel Comedy Preis verliehen werden. Bewerber für die Abendshow am Sonntag, 31. Juli, auf der neuen Bühne „Fullestrand“ direkt an der Fulda in Höhe Auedamm 15 können sich ab sofort melden.

Der Kasseläner Comedian Gerrit Bamberger alias G. von Bamberg wird den Wettbewerb moderieren und den Nachwuchs-Talenten mit Rat und Tat zur Seite stehen. In der Jury werden Fachleute sitzen, aber auch die Zuschauer haben bei der Auswahl des Sie gers ein Wörtchen mitzureden. Der Hauptpreis ist mit 500 Euro dotiert. Einen Pokal und die Chance zu weiteren Auftritten gibt es für den Sieger dazu.

Mit dem Comedy Preis erweitert der Zissel ab diesem Jahr sein Bühnenprogramm um ein zeitgemäßes Unterhaltungsformat und will damit Talente aus der Region fördern. „Mitmachen ist angesagt“, fordert Gerrit Bamberger zur Bewerbung um einen Startplatz beim ersten Comedy auf. Bewerben können sich Talente, die Parodien, Stand-up-Comedy, Polit-Kabarett oder Sketche und anderes auf der Bühne präsentieren wollen und mindestens 18 Jahre alt sind.

Interessenten für die Teilnahme am Zissel Comedy Preis sollen sich mit einem Video per Post, E-Mail oder You-Tube-Link vorstellen. Ansprechpartner ist Arne-Christoph Winkler (Tel. 05606/53 08 10), E-Mail info@hpp-events.de oder per Post an HPP-Events, Zissel Comedy 2011, Erleweg 14, 34317 Habichtswald. Anmeldeschluss ist der 22. Juli. (ach) Foto: nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.