Als Züge durch die Kasseler Aue fuhren - Buga 1981

Als Züge durch die Kasseler Aue fuhren - Buga 1981

Kassel, 22. August 2016: Wo heute selbst Radfahren verboten ist, rollte einmal ein Zug entlang - und zwar im Westernstil. Durch die Kasseler Aue führte 1981 eine Gleisstrecke von 5,5 Kilometern Länge. Genauer: über das Gelände der Bundesgartenschau, die 1981 in Kassel stattgefunden hatte. Als Attraktion für Besucher wurde der Auen-Express eingerichtet. Zehn Loks mit Waggons im Westernstil rollten darauf durch Karlsaue und das heutige Buga-Gelände. Hier sind alte Aufnahmen der Züge zu sehen, sie stammen von H. Humburg, dessen Neffe uns das Video zur Verfügung gestellt hat.

Rubriklistenbild: © HNA

Das könnte Sie auch interessieren