Zumba-Ziel verpasst: 300 statt 1100 Tänzer

Kassel. Auf der Spaß-Skala rekordverdächtig war der Zumba-Tanz auf der Hessenkampfbahn sicher, das selbstgesteckte Ziel von 1100 Teilnehmern wurde allerdings verpasst.

So viele Menschen sollten am Samstag beim Festival des Sports auf dem Hessentag in Bewegung gebracht werden – quasi als Geburtstagsgruß an die Stadt, die ja in diesem Jahr Jubiläum feiert. Die knapp 300, überwiegend weiblichen Mittänzer kamen bei einer Stunde Fitnesseprogramm unter Anleitung der Zumba-Gruppe von „Baila Salsa“ zu lateinamerikanischer Musik ordentlich in Schwung. (rud)

Rubriklistenbild: © rud

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.