Ortsbeirat gibt Geld

Platz Am Fronhof: Zwehren will mitreden

Niederzwehren. An der Instandsetzung des Platzes Am Fronhof will sich der Ortsbeirat Niederzwehren mit seinen Dispositionsmitteln beteiligen. So beschloss es das Gremium während seiner jüngsten Sitzung.

Allerdings verlangt es ein zukunftsfähiges Gesamtkonzept. Die Bürgervertreter möchten, dass es mit den Arbeiten bald losgeht, sie zeitnah informiert und in die Planungen eingebunden werden. Auch Eigenleistungen aus dem Stadtteil sollen möglich sein, Sponsoren gezielt unterstützen dürfen.

Der Beirat möchte, dass an der Westseite der Matthäuskirche eine Gedenkstätte zum Volkstrauertag errichtet wird. Der Beirat stellt sich vor, dass damit eine zentrale Gedenkstätte zu Ehren der Soldaten aller Nationen entstehen soll. Auf einer Tafel könnte die Geschichte der Garnisonkirche erläutert und so ein historischer Bezug zur Gedenkstätte hergestellt werden.

Zum neuen Flughafen Kassel-Calden möchte der Beirat wissen, wie hoch die künftigen Emissionen für den Stadtteil Niederzwehren sein werden. In diesem Zusammenhang möchte das Gremium auch erfahren, warum die An- und Abflugrouten gegenüber denen in der Planung, wie sie dem Gremium vorgestellt wurde, geändert wurden.

Bezüglich der künftigen Nutzung des ehemaligen Mannschaftsgebäudes auf dem Gelände der einstigen Graf-Haseler Kaserne vermisst der Beirat Planungen. Er bittet die Stadt zu erläutern, was sie bisher unternommen hat, um das Gebäude zu vermarkten. Im Gespräch seien Studentenwohnungen und Verwaltungsgebäude gewesen, hieß es. Außerdem will der Ortsbeirat wissen, ob es auf dem Areal Probleme mit Altlasten gibt.

Mit seinen Dispositionsmitteln will sich der Ortsbeirat an der Finanzierung zweier Bänke beteiligen, die an dem parallel zur Straßenbahn verlaufenden Fußweg zwischen Leuschnerstraße und Heinrich-Schütz-Allee aufgestellt werden sollen. (pom)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.