Nordstadt: Zwei Männer raubten Handy einer Schülerin

Kassel. Eine 16-Jährige aus Kassel ist am Mittwoch gegen 19 Uhr Opfer eines Raubes geworden. Gegenüber der Polizei erklärte die 16-Jährige, dass ihr auf dem Weg zwischen Fichtnerstraße und Josef-Fischer-Straße (Nordstadt) von zwei Männern ihr weißes Handy Samsung Galaxy S3 geraubt worden sei.

Die Schülerin war zuvor mit der Straßenbahn der Linie 5 gefahren. Sie stieg am Königsplatz ein und an der Haltestelle Hegelsbergstraße wieder aus. Die Schülerin sagte, dass ihr die Männer bereits in der Bahn aufgefallen seien. Auf dem Verbindungsweg habe einer der Männer versucht, der Jugendlichen das Handy wegzunehmen. Nach einer kurzen Rangelei entriss der Täter der Schülerin das Telefon und beide Männer flüchteten in Richtung Fichtnerstraße.

Beschreibung: Die beiden Täter sollen etwa 18 Jahre alt und 1,80 Meter groß sein und ein südländisches Aussehen haben. Der Haupttäter trug eine dunkle Hose und eine blaue bis schwarze Jacke, die am Saum sowie an den Armbündchen weiße Streifen hatte. Er soll dünn sein und schwarze kurze Haare haben. Der zweite Mann trug eine schwarze Jacke und eine dunkle Hose. Er soll eine normale Statur und kurze schwarze gelockte Haare haben. (use)

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.