Zwei Männer schlugen nach Diskobesuch zu

Kassel. Ein 21-jähriger Mann aus Schauenburg ist am Sonntagmorgen gegen 5 Uhr nach einem Diskobesuch in Kassel überfallen worden. Der junge Mann erstattete erst am Sonntagabend eine Anzeige.

Laut Polizeisprecherin Sabine Knöll war der 21-Jährige nach einem Diskobesuch zu Fuß auf der Fünffensterstraße unterwegs. Als er sich gegenüber eines Imbisses befand, sei er von hinten angegriffen worden. Der Angreifer habe ihm einen Schlag auf das linke Auge versetzt. Ein weiterer Mann raubte ihm unterdessen sein Portemonnaie aus der hinteren Hosentasche.

Das Opfer habe sich gewehrt un den Angreifer ins Gesicht geschlagen, woraufhin beide Täter mit der Beute in Richtung Ständeplatz flüchteten. In dem schwarzen Lederportemonnaie befanden sich neben einer EC-Karte, einem Personalausweis und einer Krankenkassenkarte rund 20 Euro.

Das Opfer beschreibt die südländisch aussehenden Täter folgendermaßen: Der erste Täter ist etwa 1,70 Meter groß, schlank, schwarze nach oben gegelte Haare, die an den Seiten anrasiert waren. Er trug einen dunklen Kapuzenpulli, eine dunkle Hose und vermutlich weiße Turnschuhe. Der zweite Mann ist etwa 1,75 Meter groß und hat eine kräftige Gestalt. Er trug ein weiß bedrucktes T-Shirt, eine dunkle Jeans und eine grüne Mütze mit Netzeinsatz. (use)

Hinweise an die Polizei unter Tel. 0561/9100.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.