Zwei Männer verletzten Gastronomen

Nordstadt. Ein 57-jähriger Gastwirt ist am Dienstagabend in seinem Lokal an der Holländischen Straße von zwei unbekannten Männern mit Messern an der Hand verletzt worden.

Nach Angaben von Polizeisprecher Thomas Kostka hatte sich der 57-Jährige gegen 18.20 Uhr in den Räumlichkeiten seiner Gaststätte „Yarasa“ mit zwei Männern getroffen, um über den Verkauf des Lokals zu reden. Während der Verhandlungen sei es zu Streitigkeiten zwischen den Männern gekommen, in deren Verlauf der 57-Jährige von beiden Männern an seiner Hand mit Messern verletzt wurde. Am Zeige- sowie am Mittelfinger erlitt der 57-Jährige Inhaber schwere Verletzungen.

Nach der Tat seien die zwei Männer in Richtung Gottschalkstraße geflüchtet. Ein Zeuge konnte den einen Mann als 1,85 Meter groß mit untersetzter Gestalt und den anderen Mann als deutlich kleiner und schlank beschreiben. Weitere Täterbeschreibungen durch Zeugen oder den Geschädigten gibt es nicht. (use)

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.