Zwei vergebliche Versuche: Diebe wollten Motorroller

Kassel. Unauffällig gekleidet waren diese Diebe nicht: Zwei Männer in Warnwesten haben in der Nacht zu Montag versucht, einen Motorroller an der Heinrich-Heine-Straße zu entwenden. Nachdem sie von einem Zeuge vertrieben worden waren, machten sie sich wenig später ein zweites Mal an dem Roller zu schaffen, scheiterten aber am Vorderradschloss. Jetzt bittet die Polizei um Hinweise zu den Tätern.

Das erste Mal setzten die Täter gegen 2.20 Uhr an, berichtet Polizeisprecher Torsten Wernr. Von den Versuchen, die am Straßenrand abgestellte 50er mit dem Kickstarter zum Laufen zu bringen, war ein Anwohner aufgewacht. Als er auf die Straße lief, flüchteten die Täter über die Adolfstraße in Richtung Ludwig-Mond-Straße. Der Zeuge nahm mit dem Auto die Verfolgung auf, verlor die Täter aber aus den Augen.

Vorderradschloss übersehen

Da ging bereits der zweite Anruf bei der Polizei ein: Eine Frau berichtete, dass die beiden Männer erneut am Roller hantierten. Als die Beamten am Tatort eintrafen, hatten die Täter allerdings schon das Weite gesucht - ohne Beute. Sie hatten zwar bereits das Lenkradschloss überdreht, die Frontverkleidung abgebaut und die Zündkabel kurzgeschlossen, dabei aber übersehen, dass das der Roller zusätzlich mit einem Vorderradschloss gesichert war. (rud)

Hinweise an die Polizei: Tel. 0561/9100.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.