Lastwagenfahrer übersieht Fahrschulauto: Zwei Verletzte

Kassel. Ein 58-jähriger Fahrlehrer und seine 47-jährige Schülerin wurden am Mittwoch um 10 Uhr bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Frankfurter Straße/ Ecke Raiffeisenstraße (Südstadt) verletzt. Beide wurden Krankenhäuser gebracht.

Aktualisiert um 12.37 Uhr

Nach Angaben von Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch war der Fahrschulwagen auf der Frankfurter Straße stadteinwärts unterwegs und hielt auf der rechten Fahrspur bei roter Ampel im Kreuzungsbereich mit der Raiffeisenstraße an. Ein 52 Jahre alter Lkw-Fahrer aus Burgwalde im Landkreis Eichsfeld (Thüringen) sah den bereits stehenden Fahrschulwagen offenbar zu spät und prallte auf das Heck auf. Dabei wurden beide Insassen des Fahrschulwagens verletzt, der Lkw-Fahrer blieb bei dem Auffahrunfall unverletzt. (use)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.