Beijing Modern Dance Company mit eindrucksvollen Tanzbildern in Kassel

Bewegende Bilder: Die Beijing Modern Dance Company in der Stadthalle Kassel. Foto: Schachtschneider

Kassel. Mystisch, geheimnisvoll und von archaischer Tiefe: Eine Tanzinszenierung von faszinierender Ausdruckskraft erlebten am Sonntag knapp 600 Besucher in der Stadthalle. Die Beijing Modern Dance Company unter der künstlerischen Leitung von Gao Yanjinzi gastierte in Kassel. Die Arbeiten der Choreografin stützen sich auf ihre buddhistische Erziehung und traditionell-chinesische Tanzausbildung.

Um die Jahreszeiten nach dem chinesischen Kalender mit 24 Perioden, um die Macht der Natur und um den Kreislauf des Lebens aus Sicht der Pflanzen geht es in der Show „Blooming Of Time“. Von der Saat bis zum Verwelken. Die Tänzer sind einzigartig. Das Programmheft zählt sie zu den besten in China. Wer ihre Grazie, Geschmeidigkeit und Dynamik erlebt hat, ist davon sofort überzeugt. Die perfekt inszenierte Show begann mit der Frühlings-Tag-und-Nachtgleiche. Die fantasievollen Kostüme und Requisiten hatten symbolischen Charakter. Herrlich ausdrucksvoll waren die personifizierten Jahreszeiten und Naturbilder. Auch Fächer, mal handlich klein, mal riesig groß und als rote Sonne inszeniert, kamen reichlich zum Einsatz. Die Bühne war durchgehend in nur schwaches Licht getaucht. Im Hintergrund: Videoinszenierungen. Wie grau-schwarze Tuschezeichnungen sahen sie aus oder zeigten expressiv überzeichnete Naturbilder. Die Musik, die aus den Boxen strömte, hatte, wie auch die Geräuschkulissen – Regen, Wellen, Stimmen – suggestive Tiefe. Allerdings waren die Bilder, die die Tänzer präsentierten, nicht immer leicht zu verstehen oder einer Jahreszeit zuzuordnen. Schriftzüge auf der Leinwand halfen. Obwohl es einige großartige Tanzsoli gab, dominierten Gruppenbilder, die das Individuum als untergeordnetes Element zeigten, zudem auch seine Ohnmacht gegenüber der Natur. Tradition und Philosophie verschmolzen, die Tänzer faszinierten. Lang anhaltender Applaus.

Von Steve Kuberczyk-Stein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.