Bergdoktor ist der Beste: Die beliebtesten TV-Ärzte der Deutschen

Diese Männer spielen die beliebtesten Fernsehserien-Ärzte der Deutschen (von links oben der Nummerierung folgend): Siegfried Rauch, Hugh Laurie, Mark Keller, Hans Sigl, Thomas Rühmann und Omar Epps. Fotos: dpa und pro7

Er ist der Serienarzt, dem die Deutschen vertrauen: Siegfried Rauch. Mit 55 Prozent der abgegebenen Stimmen wurde der 83-jährige Oberbayer zum Liebling gekürt.

Das ermittelte nun eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid. Zyniker „Dr. House“ (Hugh Laurie) verwies er auf Rang zwei. Und auch bekannte Ärzte aus „Greys Anatomy“ wie Patrick Dampsey (Dr. Derek Shepherd) und Ellen Pompeo (Dr. Meredith Grey) landeten nur auf den Rängen 14 und 19. Hier die Top-sechs-Serienärzte der Deutschen:

1. „Der Bergdoktor“: Siegfried Rauch 

Als alter Hase hat es der langjährige „Traumschiff“-Kapitän Siegfried Rauch den jungen Hüpfern gezeigt. Für seine Rolle als „Bergdoktor“ Dr. Roman Melchinger, der auch im Ruhestand nicht von seinem Beruf lassen kann, gab es Platz eins. Und das, obwohl der 83-Jährige kein Blut sehen kann.

2. „Dr. House“: Hugh Laurie 

Der zynische Arzt Dr. House begeisterte in der gleichnamigen Serie acht Jahre lang die Zuschauer, die ihn nun mit 51,8 Prozent auf den zweiten Platz wählten. Nach dem Serienfinale schlug der 56-jährige Hugh Laurie eine Musikerlaufbahn ein und schreibt derzeit an seinem zweiten Roman.

3. „Der Bergdoktor“: Mark Keller 

Platz drei geht mit 48,7 Prozent an Mark Keller, der seit 2007 in „Der Bergdoktor“ als Dr. Alexander Kahnweiler zu sehen ist. Seinen Durchbruch schaffte der 50-Jährige bereits 1989 mit einer Dean-Martin-Imitation in der „Rudi Carrell Show“. Bei dem Wettbewerb gewann er eine Rolle in der ARD-Serie „Sterne des Südens“.

4. „Der Bergdoktor“: Hans Sigl 

Der österreichische Schauspieler wurde mit 47,4 Prozent auf den vierten Platz gewählt und ist damit der Dritte aus dem „Bergdoktor“-Team auf einem Spitzenplatz. Seit 2008 spielt der 45-Jährige die Rolle des Chirurgen Dr. Martin Gruber. Zuletzt sorgte er mit einer Margarine-Werbung für Unmut beim ZDF: Denn er warb nicht als Schauspieler, sondern als „Bergdoktor“.

5. „In aller Freundschaft“: Thomas Rühmann 

Mit 43,9 Prozent wählten die Befragten den 60 Jahre alten Schauspieler Thomas Rühmann als Chefarzt Dr. Heilmann auf Platz fünf. In der ARD-Serie „In aller Freundschaft“ ist er seit Drehstart 1998 mit dabei. Neben seinem Dienst in der Sachsenklinik leitet Rühmann das „Theater am Rand“ an der deutsch-polnischen Grenze.

6. „Dr. House“: Omar Epps 

Platz sechs belegt mit 43,7 Prozent Omar Epps. Er spielt an der Seite von Dr. House den Arzt Eric Foreman. Erfahrungen in Krankenhausserien sammelte der 41-Jährige als Nebendarsteller in „Emergency Room“. Aktuell ist er montags in der Mystery-Serie „Resurrection“ (Vox, ab 21.15 Uhr) in Doppelfolgen zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.