Besuch in den Ateliers: Kunsthochschule lädt bis Sonntag ein

Kassel. Beim am Mittwochabend eröffneten Rundgang, der Jahresausstellung, lassen sich alle Studiengänge der Kunsthochschule in die Karten gucken.

Über die Art und Weise der Präsentation in den Klassen entscheiden die Studierenden mit ihren Dozenten selbst. Wie unterschiedlich diese Selbstdarstellung ist, erweist sich beim Besuch der Ateliers und Werkstätten als sehr spannend.

Der Rundgang ist diesmal - anders als in den Vorjahren - ganz auf die Gebäude an der Menzelstraße konzentriert. Während dort die Semester-Produktion gezeigt wird, sind in der documenta-Halle die Abschlussarbeiten der Absolventen und Meisterschüler zu sehen. Am Freitag ab 22 Uhr steigt dort eine Abschlussparty, am Samstag um 11 Uhr findet eine Führung statt.

„Wir sind woanders“ heißt die Ausstellung in der Kulturfabrik Salzmann, bei der Saskia Berschinski, Nina Jäger und Lina Krüger noch heute, 16-19 Uhr, ihre künstlerischen Abschlussarbeiten bei Prof. Rolf Lobeck präsentieren. Die Filmklassen zeigen ihre Arbeiten im Bali-Kino: heute, 22 Uhr, die Filmklasse Drouz, Freitag, 22 Uhr, die Trickfilmklasse, Samstag, 22 Uhr, die freie Filmklasse.

Der Rundgang ist aber nicht nur Plattform für die künstlerische Produktion, sondern auch (manchmal zum Leidwesen der Anwohner) Gelegenheit zu Partys. In vielen Innenhöfen der verwinkelten Hochschule gibt es Bars und Imbissstände, wo Gäste mit den Studierenden ins Gespräch kommen können.

Der Rundgang in der Kunsthochschule, Menzelstraße 13-15, ist bis Sonntag, 17. Juli, geöffnet. Do/Fr 14-21 Uhr, Sa 11 bis 21 Uhr, So 11 bis 18 Uhr. Infos und Katalog: www.rundgang-kassel.de

Die Examensausstellung in der documenta-Halle ist ebenfalls bis Sonntag, 17. Juli, zu sehen. Do/Fr 12 - 20 Uhr, Sa & So 10 - 20 Uhr. Infos: www.examen11.de

Die Ausstellung „Spielsalon“ zur künstlerischen Entwicklung von Computer-Spielen im Kunstverein, Fridericianum, hat bis 17. 7. täglich von 11 bis 20 Uhr geöffnet. spielsalonkassel.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.