Chinesen gewinnen drittes Artisten-Festival

+
Begnadete Körper: Sieger des dritten Festivals der besten Artisten wurde die Beijing Akrobatic Group

Kassel. Nach 42 Vorstellungen hat das Publikum endgültig entschieden: Sieger des dritten Festivals der besten Artisten im Flic Flac Zelt auf dem Friedrichsplatz wurde die neunköpfige Beijing Akrobatik Gruppe aus China.

100 Bilder: Flic Flac - Festival der Artisten

100 Bilder: Flic Flac - Festival der Artisten

Das erfuhr die HNA aus Artistenkreisen.

Auf dem zweiten Platz folgen "Globe of Speed" - acht Motorradfahrer aus Kolumbien, die waghalsige Stunts in einer Stahlkugel präsentierten. Platz Drei geht an den ungarischen Jongleur, Zauberer und Comedian Steve Eleky, der allabendlich für die größten Lacher der Show sorgte.

Die Artisten wurden am Abend zum Finale der letzten Show im schwarz-gelben Flic Flac Zelt auf dem Friedrichsplatz ausgezeichnet. Der erste Preis ist mit 15.000, der zweite mit 10.000 und der dritte mit 5.000 Euro dotiert.

Am Ende jeder Vorstellung hatten zehn nach dem Zufallsprinzip ausgewählte Zuschauer die Möglichkeit, stellvertretend für das Gesamtpublikum Punkte für die Artisten zu vergeben. (wd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.