Neues Programm „Diagnose Dicke Hose“

Dicke Hose: Comedian Matze Knop plädiert in Kassel für das Ende der Bescheidenheit

+
Zeigt, was er hat, und macht, was er will: Comedian Matze Knop im Hotel Reiss.

Kassel. Am Samstagabend stellte der Comedian Matze Knop die „Diagnose Dicke Hose“ und lud zur Therapiestunde in das Hotel Reiss.

Kassel kenne der Träger eines strahlend roten Anzugs noch von von der HR-Fernsehsendung „Dings vom Dach“, und daher kennt ihn auch Heidi aus der zweiten Reihe.

Protzen, klotzen und hinfort mit der falschen Bescheidenheit – die dicke Hose ist Knops Programm.

In seiner Bühnenshow wird den Fragen auf den Grund gegangen, warum wir nicht einfach zeigen, was wir haben, und machen, was wir wirklich wollen. Der gebürtige Lippstädter macht auf jeden Fall, was er will. So ist kein Prominenter vor ihm und seinen Parodien gefeit.

Kusshändchen von Heidi

Zaubert er Fußball- und andere Stars auf die Bühne und sorgt für viele Lacher. Bei Knop bekommen auch andere ihr Fett weg: Donald Trump, die Geissens und Andreas Gabalier. Auch das Publikum wird miteinbezogen, wie der „linkssitzende BMW-Fahrer von der Sparkasse Marburg-Biedenkopf“ und der „Zafira-fahrende Zoftwareentwickler Lutz“. Als Knop dann noch den Motivationscoach in betörender Pep-Guardiola-Manier zum Besten gibt, wirft Heidi ihm Kusshändchen zu. Mit „Supa Richie“ hat Matze Knop auch seinen kultigen Publikumsliebling der späten 90er mitgebracht.

Der in ein Superman Outfit gehüllte Grammatikfehler „fliegtetet“ unter so mancher Humorgrenze galant „dadrunter durch“, das nimmt ihm aber auch keiner übel.

Insgesamt liefert er eine grelle Show mit kleinen Videogastauftritten und begeistert mit seinen Parodien. Mit viel Applaus wird der Comedian nach einer Zugabe verabschiedet und verteilt im Anschluss noch Autogramme an seine Fans.

Von Maxi Weber

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.