Die d(13) bietet am kommenden Wochenende erneut nächtliche Touren an

+
Nächtliche Geist-Erscheinung in der Karlsruhe (d(13)-Skulptur von Apichatpong Weerasethakul und Chai Siri/Thailand)

Kassel. Aufgrund der großen Beliebtheit der nächtlichen Touren über das documenta-Gelände am 30. Juli und der anhaltenden Nachfrage, hat die dOCUMENTA (13) sich entschlossen, am kommenden Samstag (1. September) eine weitere Nacht mit begleiteten Rundgängen anzubieten.

"Uns ist es wichtig, auf die Rückmeldungen der Besucher zu reagieren – und hier war der Wunsch sehr deutlich, die dOCUMENTA (13) noch einmal auf diese spezielle Art und Weise zu erleben“, erklärt documenta-Geschäftsführer Bernd Leifeld die Gründe für das erneute Angebot.

Jede der Nachttouren wird von einem „Worldly Companion“ begleitet, einem weltgewandten Begleiter der documenta. Auch die Künstler Marcos Lutyens (Hypnose-Hütte), Chiara Fumai (feministische Performance) und Tarek Atoui (Klangkunst) beteiligen sich an den nächtlichen Touren.

Das Konzept der "Worldly Companions" der künstlerischen Leiterin Carolyn Christov-Bakargiev ist ein Erfolg: Bisher haben rund 110 000 Besucher die Ausstellung mit einer geführten Tour besucht, über 9000 begleitete Rundgänge wurden bis zum heutigen Tag (28. August) gebucht.

Mit den nächtlichen dTOURS am 1. September läutet die dOCUMENTA (13) die letzten beiden Ausstellungswochen ein. Das vergangene Wochenende brachte einen Rekord von rund 20 500 Besuchern und ist damit das bisher erfolgreichste seit der Eröffnung am 9. Juni.


Die nächtlichen Touren starten um 20 Uhr, 20.30 Uhr, 21 Uhr, 21.30 Uhr und 22 Uhr. Eine Tour dauert zirka zwei Stunden. Besucher werden gebeten, eigene Taschenlampen mitzubringen.

 (wd)

Information:

Tickets für die nächtlichenTouren kosten 11 Euro. Sie sind über den dOCUMENTA (13)- Besucherservice unter Tel.: 0561/70 727 70 oder visitors@documenta.de erhältlich. Es gibt sie nur in Verbindung mit einer gültigen Eintrittskarte. Auch die günstigen Abendkarten (10 Euro) berechtigen zu einer Buchung. Treffpunkt füe alle Teilnehmer ist jeweils am documenta-Container am Fuße der Gustav-Mahler-Treppe neben der Orangerie.

Quelle: mydocumenta

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.