documenta (13)-Standorte Karlsaue

Hier finden Sie die Standorte der documenta (13) in der Karlsaue (Auswahl)

Die Standorte auf einen Blick:

1) Massimo Bartolini (Tsunami-Welle)

2) Lori Waxman (Kunstkritik)

3) Giuseppe Penone (Bronzebaum)

4) Song Dong (Hügel)

5) Maria Loboda (Zypressen)

6) Tarek Atoui

(Klanginstallation)

7) Anna Maria Maiolino (Tonkunst im Gärtnerhaus)

8) Time/Bank (Zeittausch-

Börse)

9) Apichatpong Weerasethakul (Geist)

10) Araya Rasdjarmrearnsook (Frau mit Hund)

11) Pedro Reyes (Sanatorium)

12) Christian Philipp Müller (Mangoldfähre)

13) Rosemarie Trockel (Tea Party Pavillon)

14) Sam Durant (Galgen)

15) Gareth Moore (Künstlerdorf)

16) Shinro Otake (Schrotthütte)

17) Autoren schreiben im Restaurant „Dschingis Khan“

18) Akram Zaatari (versenkte Zeichnungen)

19) Pierre Huyghe (Bienenkunst)

20) Fiona Hall (Jagdhütte)

Wichtiges für den documenta-Besuch

Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 20 Uhr. Eintritt:

• Tageskarte: 20 Euro (ermäßigt 14), ab 17 Uhr: 10/7 Euro.

• 2-Tageskarte: 35/25 Euro.

• Dauerkarte: 100/70 Euro.

• Familienkarte: 50 Euro.

Die Buslinie d13 verbindet täglich von 9.30 bis 20.30 Uhr den Hauptbahnhof mit allen Standorten im 15-Minuten-Takt. Eintrittskarten gelten als Bustickets. Vom Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe fahren die Straßenbahnen 1, 3 und 4 zur Haltestelle „Friedrichsplatz“. Autofahrern empfiehlt sich, außerhalb zu parken und die Tram zu nutzen.

Infos und Führungen: Tel. 0561/70 72 770, Kurzführer: „dMAPS“-App (kostenlos).

www.documenta.de

www.shop.documenta.de

Quelle: mydocumenta

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.