Große Auswahl in Athen

Souvenirs zur documenta 14: Auch der Kasseler Waschbär ist dabei

Werbung am Taxi-Stand: Eines der wenigen documenta-Plakate, das griechisch beschriftet ist.

Athen. Was wäre die documenta ohne ihre Merchandising-Produkte? Im EMST, dem Athener Hauptstandort der documenta 14, gibt es sie bereits in großer Auswahl zu kaufen, die Souvenirs von der documenta.

Aktualisiert am 27. April 2017 um 11.05 Uhr - Kappen, T-Shirts und weiße Tennissocken mit dem d14-Logo – dX-Chefin Catherine David und die Sockumenta lassen grüßen.

Den aktuellen Trends folgend gibt es Rucksäcke in Turnbeutelform, geziert vom d14-Logo, der Eule mit schief gelegtem Kopf, in zwei Größen für 10 und 8 Euro. Angesagt sind auch die Peeptoe-Stiefeletten, halbhohe flache Stoffschuhe in schwarz, bei denen nicht nur die Zehen offen und sichtbar sind, sondern auch die Fersen.

Werbung am Taxi-Stand: Eines der wenigen documenta-Plakate, das griechisch beschriftet ist.

In Athen werden sie fleißig von den modebewussten Choristinnen getragen. Mit den Schuhen hat es eine besondere Bewandtnis: Sie sind Teil des Projekts der Künstlerin Irena Haiduk. Käufer geben an, ob sie wenig, mittel oder viel verdienen, entsprechend zahlen sie 25, 35 oder 50 Euro für ein Paar Schuhe. Hergestellt werden sie von Arbeiterinnen in Kroatien. Käufer müssen einen Vertrag unterschreiben, dass sie die Schuhe nur zur Arbeitszeit tragen. Mehr Informationen unter yugoexport.com

Die Sockumenta (dX) lässt grüßen: Socken (10 bis 12 Euro) sowie T-Shirts und Kappen (je 19 Euro) mit d14-Aufdruck.

Auch ein Coffee-to-Go-Becher (14 Euro) ist im Sortiment. Zu den Druckerzeugnissen gehören nicht nur die obligatorischen Kataloge zur Ausstellung, sondern auch Notizbücher und originell für Kinder: eine Papiertischdecke mit Motiven aus Kassel und Athen zum Ausmalen (15 Euro). Darauf zu sehen ist neben Ottoneum und Parthenon auch der Kasseler Waschbär.

Mehr zur documenta lesen Sie in unserem Spezial zur documenta 2017 und bei Kassel Live

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.