1. Startseite
  2. Kultur
  3. documenta

Medizinischer Notfall – documenta-Standort war kurz geschlossen

Erstellt:

Von: Florian Hagemann

Kommentare

Dieser Ausstellungsort der documenta 15 ist heute bekannt gegeben worden: Das ehemalige Firmengelände von Hübner an der Agathofstraße soll als Standort genutzt werden. Nach der documenta zieht hier die KVG ein. Unten rechts ist ein Stück des Salzmann-Geländes zu sehen.
Das ehemalige Firmengelände von Hübner an der Agathofstraße in Kassel ist Ausstellungsort der documenta 15. © Andreas Fischer

Wegen eines medizinischen Notfalls musste am Montag das Hübner-Areal in Bettenhausen für die Besucher der documenta zwischenzeitlich gesperrt werden.

Kassel – Wie die documenta mitteilte, seien am frühen Nachmittag durch Sanitäter „lebenserhaltende Maßnahmen an einem Gast“ vorgenommen worden. Nach bisherigem Stand sei der Notfall auf den gesundheitlichen Zustand des Besuchers zurückzuführen.

Der Gast sei aufgrund seines weiterhin kritischen Zustandes ins Krankenhaus gebracht worden. Nach Angaben einer Sprecherin war das Hübner-Areal in Kassel für 90 Minuten geschlossen. (Florian Hagemann)

Termine, Tickets, Dauer - hier gibt es alle wichtigen Infos zur documenta 2022 in Kassel im Überblick.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion