Farid Rakun und Ade Darmawan vom Kollektiv "ruangrupa"

documenta-Kuratoren besuchen das Fridericianum

+
Farid Rakun (links) und Ade Darmawan vor dem Fridericianum.

Bei herrlich sonnigem Wetter haben die frisch ernannten künstlerischen Leiter der documenta 15 am Samstag Kassel kennengelernt. Für den Abend planen Farid Rakun und Ade Darmawan einen Besuch der Finissage im Fridericianum.

Der 44 Jahre alte Darmawan war Student bei Künstlerin Anne-Mie Van Kerckhoven in Amsterdam, die am heutigen Samstag ab 19.30 Uhr eine Performance mit ihrem Partner Danny Devos plant. Das Motto des Duos Club Moral: "bunt, schrill und laut". 

Die beiden Indonesier vom Künstlerkollektiv ruangrupa haben nach einem Interview-Marathon am Freitag schon den Abend mit Van Kerckhoven verbracht - in der Vino Bar Il Teatro in der Obersten Gasse.

Ruangrupa übernimmt Künstlerische Leitung der documenta 15

 © Dieter Schachtschneider
 © Dieter Schachtschneider
 © Dieter Schachtschneider
 © Dieter Schachtschneider
 © Dieter Schachtschneider
 © Dieter Schachtschneider
 © Dieter Schachtschneider
 © Dieter Schachtschneider
 © Dieter Schachtschneider
 © Dieter Schachtschneider
 © Dieter Schachtschneider
 © Dieter Schachtschneider
 © Dieter Schachtschneider
 © Dieter Schachtschneider
 © Dieter Schachtschneider
 © Dieter Schachtschneider
 © Dieter Schachtschneider
 © Dieter Schachtschneider
 © Dieter Schachtschneider
 © Dieter Schachtschneider
 © Dieter Schachtschneider
 © Dieter Schachtschneider
 © Dieter Schachtschneider
 © Dieter Schachtschneider
 © Dieter Schachtschneider
 © Dieter Schachtschneider
 © Dieter Schachtschneider
 © Dieter Schachtschneider
 © Dieter Schacht schneider
 © Dieter Schachtschneider
 © Dieter Schachtschneider
 © Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
 © An dreas Fischer
 © Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
 © Andreas Fischer
 © Andreas Fischer

Lesen Sie auch: Die Kunst der Verkündung - so lief die Vorstellung der neuen documenta-Leiter

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.