documenta bei Nacht

d13, Halbzeit
1 von 11
documenta bei Nacht: Mit Mangold bepflanzte Pontons auf dem Küchengraben (Christian Philipp Müller)
d13, Halbzeit
2 von 11
documenta bei Nacht: Schon fast nicht mehr zu sehen und mit Unkraut zugewachsen, sind die chinesischen Schriftzeichen im Doing-Nothing-Garden von Song Dong
d13, Halbzeit
3 von 11
documenta bei Nacht: Verschlossen, aber erleuchtet - das Haus von Doug Ashford
d13, Halbzeit
4 von 11
documenta bei Nacht: Das Haus von Doug Ashford
d13, Halbzeit
5 von 11
documenta bei Nacht: Auch die Zeit/Bank (Time/Bank) von Julieta Aranda und Anton Vidokle hat nachts geschlossen
d13, Halbzeit
6 von 11
documenta bei Nacht: Ein mitternächtlicher Blick in die Zeit/Bank (Time/Bank) von Julieta Aranda und Anton Vidokle
d13, Halbzeit
7 von 11
documenta bei Nacht: Nur schemenhaft im Licht der Taschenlampen zu erkennen war der Geist von Apichatpong Weerasetakul
d13, Halbzeit
8 von 11
documenta bei Nacht: Die thailändische Künstlerin Araya Rasdjamreamsook lebte zu Beginn der d13 drei Wochen mit ihrem Hund in diesem Haus
d13, Halbzeit
9 von 11
documenta bei Nacht: Jetzt sind nur noch die Videos streunender Hunde in dem Haus zu sehen - auch Samstagnacht

Quelle: mydocumenta

Das könnte Sie auch interessieren