Samstag war besucherstärkster Tag bisher

Documenta: 15.000 Tickets an einem Tag

Kassel. Warten auf die Kunst: Am Wochenende waren so viele Besucher auf der documenta wie an keinem anderen Wochenende zuvor.

Mit 15.000 verkauften Tages- und Abendkarten war der Samstag der besucherstärkste Tag der gesamten Ausstellung. Nach Auskunft der Pressestelle der documenta waren aber weit mehr als die 15 000 Besucher zwischen den Ausstellungsorten unterwegs, da viele Dauer- oder Zwei-Tages-Karten gekauft hätten. Bereits kurz nach Öffnung der Ausstellung um 10 Uhr bildeten sich lange Schlangen.

Unsere Aufnahme vor dem Fridericianum ist am Samstag um 10.45 Uhr entstanden, als die Besucherschlange schon einmal rund um den Friedrichsplatz reichte. (bal) Foto: Fischer

Quelle: mydocumenta

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.