Wir suchen Ihre Highlights der Kunstausstellung

#mydocumenta: HNA-Foto-Aktion zur documenta 14 in Kassel auf Instagram

+
Der Parthenon auf dem Friedrichsplatz gehört in den sozialen Netzwerkenl zu den meistfotografierten Kunstwerken der documenta 14.

Kassel. Seit Beginn der documenta gibt es in den sozialen Netzwerken jede Menge Fotos aus Kassel - und es werden täglich mehr. Wir sammeln sie auf Instagram unter #mydocumenta.

Sie haben auch tolle Aufnahmen von der documenta und möchten Ihr Highlight der Weltkunstausstellung mit uns teilen? Dann versehen Sie Ihre Bilder auf Instagram mit #mydocumenta

Fotos unter dem Hashtag werden unter anderem hier gesammelt:

#mydocumenta

Eine Auswahl der schönsten Aufnahmen von der documenta 14 werden außerdem auf dem Instagram-Profil der HNA geteilt. Das sieht dann so aus:

Damit wir Ihre Aufnahmen auch sehen und reposten können, denken Sie bitte daran, Ihr Foto von der documenta "öffentlich" und nicht "privat" zu posten.

Die Fotos, die wir auf unserem Profil teilen, finden Sie auch nochmal hier in großer Form in dem Artikel.

Die Foto-Aktion läuft noch bis zum Ende der documenta am Sonntag, 17. September.

Vielen Dank an dieser Stelle schon mal für das zahlreiche Mitmachen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.