Leserfoto der Woche: Freude am Ergebnis

Kassel. In dieser Woche handelt es sich bei dem Gewinnerfoto unseres Leserfotowettbewerbs in der Tat um einen reinen Schnappschuss.

Christel Ziltz-Göller, Hobby-Fotografin aus Eschwege, hat weder lange auf eine bestimmte Position gewartet, noch Zeit gehabt, an ihrer Canon PowerShot SX10iS lange herumzufingern, sondern im richtigen Moment spontan auf den Auslöser gedrückt.

"Ich habe das Paar gleich bei meinem ersten von mehreren documenta-Besuchen gesehen", sagt sie zur Entstehung des Fotos. "Er war damit beschäftigt, seine Partnerin vor einem Kunstwerk abzulichten. Dann hat sie sich über seine Schulter die Resultate angeschaut und war anscheinend von einem Motiv besonders angetan. Die Beiden waren so in ihre Auswahl versunken, dass sie mich bis zu diesem Moment nicht mal bemerkt hatten."

Neben der Neugier auf die bereitet es Christel Ziltz-Göller ein großes Vergnügen, Besucher beim Erleben dieser Kunst zu beobachten und zu fotografieren. "Ich finde es herrlich, während der documenta-Zeit ein so unterschiedliches und buntes Publikum in Kassel anzutreffen. (wd)

Der Wettbewerb geht weiter

Jede Woche wählen wir aus den Einsendungen unserer Leser ein "Bild der Woche", für das es auch einen Preis gibt. Hier geht es zu Leserfotowettbewerb.

Quelle: mydocumenta

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.