60 Worte pro Minute - 60 WRD/MIN ART CRITIC

Lori Waxmans Kunstkritik: KG Augenstern

Die Chicagoer Kunstkritikerin Lori Waxman rezensiert auf der documenta 13 öffentlich Kunst von jedermann. Etablierte Künstler, Studierende, Hobbymaler - sie alle können nach vorheriger Terminabsprache Werke in Waxmans blauer Hütte an der Schönen Aussicht vorbeibringen.

60 Worte pro Minute Kunstkritik

60 WRD/MIN ART CRITIC

Das Duo KG Augenstern, bestehend aus Christiane Prehn und Wolfgang Meyer, fuhren erst kürzlich ihr Hausboot von Berlin nach Kassel und sammelten dabei mit zehn Liter fassenden Behältern Wind. Jede Stunde während ihrer Reise. Dabei verzeichneten sie vollständig die Begleitumstände: Ort, Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck, und versahen das jeweils mit einer Fotografie. Während der letzten Hitzewelle in Kassel, ließen sie dann etwas von dieser frischen Luft in die Umwelt Kassels entweichen, und präsentierten dabei die Behälter, die ihres luftigen Inhalts entleert wurden. Am Ufer der Fulda zeigten sie jede Nacht den Film eines rauchenden Schornsteins eines Kraftwerks aus Berlin, wobei die Leinwand so aufgestellt wurde, dass ihr Boot sich in ein Dampfschiff verwandelte. In der Tat aber handelt es sich gar nicht um ihr Boot, denn dieses lief in Minden auf Grund, als das heiße Wetter dazu führte, dass der Wasserspiegel des Flusses sich absenkte.

Das ist kein außergewöhnliches Geschehnis – Wasser wird oftmals im Edersee aufgestaut, um dort für Freizeitaktivitäten zur Verfügung zu stehen, was dann wiederum der kommerziellen Schifffahrt Probleme bereitet. Und hierbei haben wir noch gar nicht die Kontroverse erwähnt, die es um die Schleusentore Kassels gibt, die nächstes Jahr geschlossen werden sollen und dann diesen Abschnitt der Fulda isolieren. Nicht leicht ist es also komisch oder kurios zu agieren, wenn Wasser und Luft ins Spiel kommen. Vielleicht wird daraus auch verständlich, warum ökologische Kunst im Allgemeinen nicht für ihren Humor bekannt ist und noch weniger für ihren Surrealismus. Zu unserem Glück waren KG Augenstern so lange an Bord ihres Bootes, dass diese Nachricht sie nicht erreicht hat.

— Lori Waxman, 25. August 2012, 18.03 Uhr

The duo KG Augenstern, made up of Christiane Prehn & Wolfgang Meyer, recently sailed their houseboat from Berlin to Kassel, collecting a ten-liter jug of wind every hour of the journey, complete with details of location, temperature, humidity and air pressure, plus a photograph. During the recent heat wave, they released some of this fresh air into the Kassel environment, alongside a display of the jugs that migrated each day with air currents. Dockside at the Fulda, they put on a screening each night of a Berlin power plant smokestack, sited just so that it turned their boat into an old steam ship. Except it’s not actually their boat, because their boat got stuck in Minden when hot weather lowered the depth of the river.

This is not an uncommon occurrence—water is often kept in the Edersee on account of leisure activities, leading to problems for commercial shippers. And that’s not to mention the controversy surrounding the Kassel locks, which are going to shut next year and isolate this stretch of the Fulda. It’s hard to be funny or strange when water and air are at stake, so it’s no perhaps understandable that the field of ecological art is not usually known for its sense of humor, and even less for its surrealism. Fortunately for the rest of us, KG Augenstern have been on their boat for so long, no one told them.

—Lori Waxman 8/25/12 6:03 PM

Lesen Sie auch

Liste aller Kunstkritiken von Lori Waxmann

Rezensionen für jedermann: Lori Waxmans Kunstkritiken in der HNA

 

Zur Person

Lori Waxman. Kontakt und Anmeldung zur Kunstkritik über die E-Mail: critic@60wrdmin.org

Lori Waxman (36, geboren in Montreal) ist freie Kritikerin unter anderem für die "Chicago Tribune" und "Art Forum". Sie lehrt am School of the Art Institute in Chicago. Sie hat in Montreal, Chicago, Lancaster und New York Kunstgeschichte studiert und an der New York University promoviert. Waxman hat auch Essays, Katalogbeiträge und Bücher veröffentlicht. Waxman ist verheiratet und Mutter einer zweieinhalbjährigen Tochter. (vbs)

Quelle: mydocumenta

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.