Vorbereitungen für die documenta laufen

Rauch aus dem Zwehrenturm: documenta macht Probelauf

Kassel. In Kassel laufen die documenta-Vorbereitungen. Ein weithin sichtbares Projekt plant Daniel Knorr. Der Künstler wird Rauchmaschinen auf dem Zwehrenturm anwerfen.

In Athen wird am Wochenende die documenta 14 eröffnet. Parallel dazu nimmt die Weltkunstausstellung in Kassel deutlich sichtbar Gestalt an. Auf dem Königsplatz wächst der Obelisk empor. Auf dem Zwehrenturm warf der Künstler Daniel Knorr bereits Rauchmaschinen für einen Probelauf an. Und auf dem Friedrichsplatz haben am Montag Mitarbeiter der Temporärbau-Firma Nüssli (Hüttwilen/Schweiz) mit dem Aufbau des „Parthenon der Bücher“ begonnen.

Tonnen aus Stahl und Holz: Am Montag hat der Aufbau des Außenkunstwerks „Parthenon of Books“ vor dem Fridericianum begonnen. Das Grundgerüst soll bis zum kommenden Dienstag stehen. Fotos: Koch

Allein für das Gerüst des Kunstwerks werden 150 Tonnen Metall- und Holzteile benötigt, die mit Schwertransporten gebracht werden. Der „Parthenon of Books“ der argentinischen Künstlerin Marta Minujín hat eine Grundfläche von knapp 31 mal 70 Meter. Das Grundgerüst soll kommenden Dienstag bereits stehen, kündigten Mitarbeiter der Baufirma und der documenta GmbH an.

Zwei Drittel der 100 000 verbotenen Bücher, die für das Außenkunstwerk vor dem Fridericianum gebraucht werden, seien bereits gesammelt, sagte ein documenta-Sprecher. Jedes einzelne Buch werde vakuumiert. Zum Schutz werde ein Sicherheitsdienst das Kunstwerk Tag und Nacht bewachen. Beim Aufhängen der ersten Bücher werde die Künstlerin dabei sein.

Noch einer hat am Montag sein Kommen angekündigt: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, der am Samstag bei der Eröffnung der documenta in Athen sein wird, hat seinen Besuch für den 10. Juni in Kassel zugesagt. Er werde zum Auftakt der d 14 kommen, teilte Esther Uleer, stellvertretende Sprecherin des Bundespräsidenten, auf HNA-Anfrage mit. Zurzeit gebe es auch Gespräche darüber, ob der griechische Staatspräsident Prokopis Pavlopoulos zur Eröffnung in Kassel reisen werde, ergänzte die Sprecherin. Steinmeier trifft seinen Amtskollegen am Freitag und Samstag beim Antrittsbesuch in Athen.  

Zur documenta: Baufortschritt auf Königs- und auf Friedrichsplatz

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.