Zwei Tage auf der documenta: Brad Pitt beendet Ausstellungsbesuch

Kassel. Tag zwei des prominenten documenta-Besuchers: Auch am Freitag war Hollywood-Schauspieler Brad Pitt wieder auf der Weltkunstausstellung unterwegs.

Lesen Sie auch:

- US-Star Brad Pitt verzückt bei documenta-Besuch Kassel

- US-Star Brad Pitt besuchte die documenta - Abendessen in Kassel

Er besuchte die documenta-Halle, ließ sich vom Chef des Naturkunde-Museums durch das Ottoneum führen und schaute sich im Regen auch die Skulpturen auf den Weinberg-Terrassen an. Pitt nahm sich aber nicht nur Zeit für die Kunst, sondern auch für seine (zumeist weiblichen) Fans: Immer wieder posierte er geduldig für Fotos - ein documenta-Rundgang normaler Besucher dürfte deutlich schneller gehen. Fotos: Brad Pitt bei der documenta in Kassel -Tag 2

Brad Pitts zweiter Tag in Kassel

Brad Pitt in Kassel
 © Andreas Fischer/HNA
Brad Pitt in Kassel
 © Andreas Fischer/HNA
Brad Pitt in Kassel
 © Andreas Fischer/HNA
Brad Pitt in Kassel
 © Andreas Fischer/HNA
Brad Pitt in Kassel
 © Andreas Fischer/HNA
Brad Pitt in Kassel
 © Andreas Fischer/HNA
Brad Pitt in Kassel
 © Andreas Fischer/HNA
Brad Pitt in Kassel
 © Andreas Fischer/HNA
Brad Pitt in Kassel
 © Andreas Fischer/HNA
Brad Pitt in Kassel
 © Andreas Fischer/HNA
Brad Pitt in Kassel
 © Andreas Fischer/HNA
Brad Pitt in Kassel
 © Andreas Fischer/HNA
Brad Pitt in Kassel
 © Andreas Fischer/HNA
Brad Pitt in Kassel
 © Andreas Fischer/HNA
Brad Pitt zu Gast in Kassel: Schauspieler besucht Weinberg-Terrassen und das Hotel Gude
 © Fischer
Brad Pitt zu Gast in Kassel: Schauspieler besucht Weinberg-Terrassen und das Hotel Gude
 © Fischer
Brad Pitt zu Gast in Kassel: Schauspieler besucht Weinberg-Terrassen und das Hotel Gude
 © Fischer
Brad Pitt zu Gast in Kassel: Schauspieler besucht Weinberg-Terrassen und das Hotel Gude
 © Fischer
Brad Pitt zu Gast in Kassel: Schauspieler besucht Weinberg-Terrassen und das Hotel Gude
 © Fischer
Brad Pitt im Hotel Gude. © privat/HNA
Brad Pitts zweiter Tag in Kassel
 © Herzog
Brad Pitts zweiter Tag in Kassel
 © Herzog
Brad Pitts zweiter Tag in Kassel
 © Herzog
Brad Pitts zweiter Tag in Kassel
 © Herzog
Brad Pitts zweiter Tag in Kassel
 © Herzog
Brad Pitts zweiter Tag in Kassel
 © Herzog
Brad Pitts zweiter Tag in Kassel
 © Herzog
Brad Pitts zweiter Tag in Kassel
 © Herzog

Im Ottoneum schaute sich der US-Star die begehbare Holzvitrine des US-amerikanischen Künstlers Mark Dion an.

Um 17 Uhr verließ Brad Pitt mit seinen Begleitern dann Nordhessen wieder: Er startete mit einem Flugzeug in Kassel-Calden.  (mak)

Brad Pitt bei der documenta in Kassel

Brad Pitt bei der documenta in Kassel
 © dpa
Brad Pitt bei der documenta in Kassel
 © dpa
Brad Pitt bei der documenta in Kassel
 © dpa
Brad Pitt bei der documenta in Kassel
 © dpa
Brad Pitt bei der documenta in Kassel
 © Herzog
Brad Pitt bei der documenta in Kassel
 © Herzog
Brad Pitt bei der documenta in Kassel © Klinger
Brad Pitt im Kulturbahnhof in Kassel © Klinger
Brad Pitt im Kulturbahnhof in Kassel © Klinger
Brad Pitt bei der documenta in Kassel
 © dpa
Brad Pitt bei der documenta in Kassel
 © dpa
 © HNA/Fischer
 © HNA/Fischer
 © HNA/Fischer
 © HNA/Fischer
 © HNA/Fischer
 © HNA/Fischer
 © HNA/Fischer
 © HNA/Fischer
 © HNA/Fischer
Brad Pitt bei der documenta in Kassel - Fotos
 © Woitaszczyk
Brad Pitt bei der documenta in Kassel - Fotos
 © Woitaszczyk

Mehr Infos im Laufe des Nachmittags an dieser Stelle.

Quelle: mydocumenta

Rubriklistenbild: © Fischer/HNA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.