Dschungel, Tag 13: Das Ailton ist raus!

+
Darf bald den Heimflug antreten: "Das" Ailton

Der Hammer: „Das Ailton“ ist raus! Die gestrige Dschungelcamp-Folge endete mit einer Riesen-Überraschung: Die Zuschauer verwiesen den Ex-Fußfallprofi des Lagerfeuers. Ein anderer Kandidat war darüber schier am Verzweifeln.

Wie ein Tiger im Käfig streifte Vincent Raven fassungslos hin und her. Er, der „Magier“, der „Rabenflüsterer“, konnte es nicht glauben. Seit Tagen jammert er, dass er das Camp endlich verlassen wolle: „Der Spirit hier ist nichts mehr für mich.“ Nun musste stattdessen der knuddelige Brasilianer gehen, über den Brigitte sagte: „Er hat zwei Wochen geschlafen und jetzt: Ich liebe das Spiel“. Die Reaktion im Camp war einhellig: „Die haben Fehler gemacht.“ Falsch gezählt oder so.

Fast könnte man glauben, RTL wolle zeigen, wie Vincent durchdreht und der dahin dümpelnden Show so eine Konfliktspritze verpassen. Seine totale Verweigerungshaltung gipfelte im Versuch der Gruppe, den 45-Jährigen mit dem Chor „Vincent ist ein Mädchen“ zum Roboter-Tanz aufzufordern. „Wir sind hier nicht im Kindergarten“, reagierte Vincent eiskalt und geriet sich mit Rocco so richtig in die Haare. „Schauspieler war ich schon, da warst du noch gar nicht geplant im Universum.“ Ha!

162 Liter Regen pro Quadratmeter

Und sonst, „was geht darein los?“, wie „Brigidde“ Nielsen angesichts des Gekuschels von Rocco & Kim unter der Kapuze fragte. Der große Regen – 162 Liter pro Quadratmeter in 24 Stunden - bot spektakuläre Bilder und erlaubte nur eine Art Not-Dschungelprüfung, eine ekelfreie Geschicklichkeitsaufgabe. „Die große Düsche“ nannte es Brigitte, Rocco schilderte anschaulich „es pisst und pisst und pisst“, und Moderator Dirk Bach vermutete das unmittelbar bevorstehende Eintreffen des Bundespräsidenten im Krisengebiet – weil’s bei RTL für ihn etwas umsonst geben könnte.

Bach bewies in seinem Interview mit der am Vortag rausgewählten, verzagten Radost Bokel, die laut „Bild“ mit einem Sex-Video von ihrem Ex-Freund erpresst wird, dass die Show und er selbst wirklichen Dramen nicht gewachsen sind: „Der böse Mann kommt ins Gefängnis.“ Auch das passte eher zur Kindergarten-Atmo am Lagerfeuer.

Für heute hat Micaela übrigens versprochen, ihre „Nippel-Pasties“ anzuziehen, also eine Art Bommel für die Brüste. Da wird nicht nur Vincent einiges auszuhalten haben.
Von Mark Christian von Busse

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.