Dschungel, Tag 14: Winselnd Raven

+
Vincent Raven

Endlich: Vincent Raven muss das Dschungelcamp verlassen. Er ist ebenso erlöst wie die Zuschauer. Der „spirituelle Stress“ für den „Rabenflüsterer“ hat ein Ende. Und: Immer stärker kristallisiert sich eine Favoritin auf die Dschungelkrone heraus.

Illusionist, Schauspieler, Stripperin – die gesamte deutsche Unterhaltungsindustrie sei ums Lagerfeuer versammelt, sagte Moderator Dirk Bach, „und wer schmeißt die Show? Die dänische Omma“. Man kann die Professionalität und gute Laune, mit der „Tante Brigidde“ Nielsen alle Widerwärtigkeiten und Zickereien erträgt und sich gleichzeitig mit allen bestens verträgt, nur bewundern. Angeblich bekommt die 48-Jährige – die Rede ist von 100.000 Euro - von RTL das höchste Schmerzensgeld. Sie hat es verdient.

„Immer konzentrieren, immer geradeaus, ohne Pausen“, das war auch bei ihrer jüngsten Dschungelprüfung die Devise. Zwischen Krebsen, Schlangen, grünen Ameisen fingerte sie blind nach den Sternen, auch mit Kakerlaken wurde sie überschüttet. „Das war slimm.“ Aber Brigitte zeigte so viel Energie, dass sich ein eher verängstigter Nasenbeutler lieber in sein Eckchen verkroch.

Welch fatalen Eindruck machte dagegen „Winselnd Raven“ – auch, als er sich als Meisterkoch von Reis aufspielte („das hat mir meine Mutter mal gelernt“). Jeder Yps-Gimmick verströme mehr Zauber als dieser „Magier“, lästerten „Dicki“ Bach und Sonja Zietlow, Raven veranstalte die größte Massenhypnose der Welt: Über sechs Millionen in Trance vor dem Bildschirm zu bannen.

Eine große Szene hatte noch mal der „Sympath-Mann“, „das Ailton“. „Große schade“, wie er selbst findet, dass er ausgeschieden ist. Der frühere Fußballer verschlang auf dem Weg ins Hotel einen Burger. „Es gibt nichts Schöneres auf der Welt“, stieß er während des Mampfens hervor, wie Sex mit einem Topmodel, wie Orgasmo“. Ergebnis: „Die Akku ist voll, Kugelblitz ist wieder da“.

Einen gewissen Unterhaltungswert hatte auch die Quizfrage nach der täglichen Schatzsuche. Welches Paar sich seit Beginn des Dschungelcamps getrennt habe, Heidi Klum und Seal oder Christian und Bettina Wulff? Ohne zu zögern antworteten die Camp-Bewohner: „Wulff.“

Die Neuigkeiten von Heidi Klum sind nicht das Einzige, worüber sich die Camp-Insassen bei ihrer Rückkehr ins wirkliche Leben wundern werden. Da müssen sie nur anschauen, wie gnadenlos Bach und Zietlow über sie gelästert haben. Ihnen wird Hören und Sehen vergehen.

Mark Christian von Busse

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.