Sänger, Schauspieler, Sex-Protz: Die Dschungelcamp-Kandidaten im Check

Das sind die neuen Bewohner des australischen Dschungels: (oben von links) Rebecca Siemoneit-Barum ( „Lindenstraße“-Star), Walter Freiwald (Moderator), Tanja Tischewitsch (DSDS-Sternchen), Benjamin Boyce (Ex-Boygroup-Sänger), Patricia Blanco (Promi-Tochter); (unten von links) Rolf Scheider (Ex-„Topmodel“-Juror), Angelina Heger („Bachelor“-Finalistin), Aurelio Savina  („Bachelorette“-Kandidat), Maren Gilzer (Schauspielerin, Glücksfee), Sara Kulka (Model) und Jörn Schlönvoigt (GZSZ-Star). Foto: rtl

Kassel. Elf Kandidaten, ein Ziel: Bei der neunten Staffel von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ kämpfen wieder extrem unterschiedliche Personen um die Dschungelkrone.

Rebecca Siemoneit-Barum 

• Bekannt als: Schauspielerin, die seit 1990 die Iffi Zenker in der „Lindenstraße“ spielt. Wuchs als Zirkuskind auf und übernahm bis 2008 die künstlerische Leitung des väterlichen „Circus Barum“. Besitzt eine eigene Produktionsfirma. Kandidierte erfolglos für einen Sitz im Kreistag in Northeim (CDU, 2011).
• Privat: 37 Jahre, lebt in Einbeck. Verheiratet, zwei Kinder.

Walter Freiwald 

• Bekannt als: Radio- und Fernsehmoderator, Vater des TV-Teleshoppings. Moderierte die Fernsehshow „Der Preis ist heiß“, baute ab 2000 den Shopping-Sender „RTL Shop“ auf.
• Privat: 60 Jahre, lebt in Düsseldorf. Verheiratet, zwei Kinder.

Tanja Tischewitsch 

• Bekannt als: Teilnehmerin bei „Deutschland sucht den Superstar“ (2014). Kam unter die letzten 30, was aber mehr an ihrem Aussehen als an ihrem Gesang lag. Arbeitete zuvor als Flugbegleiterin.
• Privat: 24 Jahre, lebt in Hannover, Single.

Benjamin Boyce 

• Bekannt als: Mädchenschwarm und Sänger der Boyband Caught in the Act („Don’t Walk Away“), die zwischen 1992 und 1998 über 20 Millionen Platten verkaufte. War danach als Solokünstler tätig („Change“).
• Privat: 46, Engländer, lebt in Amsterdam, ist liiert und Vater einer Tochter.

Patricia Blanco

• Bekannt als: Tochter von Schlagerstar Roberto Blanco („Ein bisschen Spaß muss sein“). Hatte jahrelang öffentlich Streit mit ihrem Vater. Ist ausgebildete Hotelfachfrau.
• Privat: 43 Jahre, lebt in Nizza. Ist Single, keine Kinder.

Rolf Scheider 

• Bekannt als: Ex-Juror bei „Germany’s Next Topmodel“ (2008/2009). Besitzt ein Cas-ting-Unternehmen. Wegen seines französischen Akzents wird er „Rolfe“ genannt.
• Privat: 58 Jahre, lebt mit seinem Lebensgefährten in Paris und Berlin.

Angelina Heger 

• Bekannt als: Bachelor-Finalistin 2014. Sie ist Model, studiert nebenher Sozialpädagogik und will später beim Kindernotdienst arbeiten.
• Privat: 22 Jahre, lebt in Berlin, ist liiert.

Aurelio Savina 

• Bekannt als: Eigenbrötlerischer Macho der Kuppelshow „Die Bachelorette“ (2014). Ist als Fotomodel tätig. War Erotikdarsteller und Stripper. Sagte, dass er sich gut vorstellen könne, im Camp Sex zu haben.
• Privat: 37 Jahre, Deutsch-Italiener, lebt in Düsseldorf und ist Single.

Maren Gilzer 

• Bekannt als: Glücksfee und Co-Moderatorin beim „Glücksrad“ (1988 bis 1998). Arbeitete zudem als Model und Schauspielerin („Das Traumschiff“, „In aller Freundschaft“).
• Privat: 54 Jahre, lebt in Berlin und Hamburg. Single, keine Kinder.

Sara Kulka 

• Bekannt als: Teilnehmerin bei „Germany’s next Topmodel“ (2011) und Siegerin der Reality-Show „Wild Girls“ (2013). Arbeitet als Model.
• Privat: 24 Jahre, lebt in Leipzig, ist liiert, ein Kind.

Jörn Schlönvoigt 

• Bekannt als: Frauenschwarm der Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (seit 2004). Seit einigen Jahren auch Sänger („Für immer und ewig“) und als DJ auf Tournee.
• Privat: 28 Jahre, lebt in Berlin, ist mit Schauspielkollegin Syra Feiser liiert.

Von Nico Beck

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.