Ehekrieg im Zotenland: Emmi & Herr Willnowski in Vellmar

+
Schlüpfrige Späße, Schlag auf Schlag: Emmi & Herr Willnowski alias Christoph Dompke und Christian Willmer traten im ausverkauften Bürgerhaus Vellmar-West auf.

Vellmar. Was für ein durchgeknalltes Paar. Ballermann als Ehevariante. Kommunikation mit der verbalen Schrotflinte, Beleidigungen als Lebenselixier, Zoten dreschen bis zum Luftschnappen.

Dem Publikum im ausverkauften Bürgerhaus Vellmar-West gefielen die Grabenkämpfe von Emmi & Herrn Willnowski alias Christoph Dompke und Christian Willmer bestens.

Mit seinem Programm „Staying Alive In Concert“ trat das Komiker-Duo auf. Lieber nennt es sich zwar Musik-Kabarettisten, aber das wäre doch ein wenig zu viel des Lobes.

Zugegeben, auch viele Lieder hatten die beiden dabei. Die meisten jedoch haben derbe Textoperationen hinter sich. Zum Beispiel bei Udo Jürgens’ „Griechischer Wein“, den das urige Paar als „Döner vom Schwein“ besingt. Von der ersten Minute an hieß das Bühnenmotto „Wer macht hier wen besser fertig?“.

Hin und her flogen die verbalen Anschläge. „Ich überlege, was wohl aus dir geworden wäre, wenn du bei deiner Geburt mehr Sauerstoff bekommen hättest“, fragt Emmi. „Das Einzige, was meine Frau heiß macht, ist ein Krematorium“, kontert er. So ging es weiter, Schlag auf Schlag, den ganzen Abend. Christoph Dompke alias Emmi gibt den Frauentyp Marke „Ich hätte ja was Besseres verdient“, Christian Willmer alias Herr Willnowski einen so boshaften kleinen Gnom von Ehemann, dass man ihn sich auch gut als Herr-der-Ringe-Gollum vorstellen könnte. Aber Klavier spielen kann er. Und Witze erzählen, wenngleich ohne Ausnahme schlüpfrige, ebenfalls.

Singt er allerdings, klingt das wie eine Mischung aus Kreissäge und Totalschnupfen. Willmer spielt die Ekelnatur trotzdem großartig. Es ist Ballermann-Kultur, aber beide sind so gute Komiker, dass man trotz des Flachland-Niveaus ihrer Scherze Marke „Meine Frau ist so hässlich. Wenn die am Klo vorbeigeht, spült das von allein“ applaudieren kann.

Fazit: Nicht jedermanns Sache, aber ihr Comedy-Handwerk beherrschen sie perfekt.

Von Steve Kuberczyk-Stein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.