Wettbewerb „Jugend musiziert“ erfolgreich - Preisträgerkonzert am Sonntag

Eine wahre Flut von Preisen

Kassel. Wer sagt eigentlich, Jugendliche konsumierten hauptsächlich Musik aus der Konserve? 121 Kinder und Jugendliche hatten beim Regionalausscheid des bundesweiten Wettbewerbs „Jugend musiziert“ teilgenommen - und 50 von ihnen schlossen den Wettbewerb mit einem ersten Preis ab, der (außer in der Altersgruppe I) zur Teilnahme am Landeswettbewerb vom 11. bis 14. März in Schlitz berechtigt.

Die Wettbewerbskategorien umfassen in diesem Jahr im Solobereich Streichinstrumente, Perkussion, Gesang (Pop) sowie in der Ensemblewertung Duo Klavier und ein Blasinstrument, Klavier-Kammermusik und Zupfensembles.

Eine Auswahl der Preisträger ist am Sonntag, 11 Uhr, im Foyer der Eon-Mitte beim Preisträgerkonzert zu erleben.

Hier die ersten Preisträger des Regionalwettbewerbs mit mindestens 23 Punkten:

Noah Rygol, Christian Noel Heinzemann, Anisja Friederike Knüppel, Pascale Milleville, Alexandra Aykaeva, Elisabeth Oborowski, Alexandra Hilfer, Hanna Blacyka, Louisa Woodfull-Harris, Fjodor Selzer (alle Violine).

Miriam Barth (Viola) sowie Noémie Maria Klages, Paul Rauchbach, Leonard Disselhorst (alle Violoncello).

Ingo Reddemann, Maximilian Behmel (beide Schlagzeug), Jonas Kraus (Marimbafon).

Fabian Riemenschneider (Klarinette) und Leon Wenzel (Klavier), Lennart Höger (Oboe) und Jonas Korten (Klavier), Sina Jakob (Klarinette) und Dimitri Doroschenko (Klavier), Lena Frieling (Klarinette) und Katharina Deinsberger (Klavier), Lotta Rink (Violine), Amina Harouna-Mayer (Violoncello) und Maximiliane Loeschhorn (Klavier), Jakob Enke (Violine), Leonard Disselhorst (Violoncello) und Daniel Beider (Klavier).

Magda-Lena Hohn und Annbika Fischer (Gitarre), Anna Steinmetz und Lara Sophie Gunkel (Mandoline), Jonas Matt und Annabelle Battefeld (Mandolinen sowie Lukas Krause (Mandola) und Thomas Martin (Gitarre), Luca Grellert, Nora Hammer, Dominik Marcel Karas und Andreas Isaak (Gitarre), Emil Vinzens und Janis Blumenauer (Gitarre), Meike stenzel, Lorenz Dilling und Ole Sörensen (Gitarre), Carina Sennhenn und Corinna Engelmohr (Mandoline).

Weitere 31 Teilnehmer erhielten einen ersten Preis mit 21 bis 22 Punkten. (w.f.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.