13 Filme laufen während des Kinder- und Jugendfilmfestivals im Filmladen

Zum ersten Mal Dokus

Filmfest startet mit „Das Sandmännchen“: Ellen Witzel (von links) und Henry Witzel vom Verein Filmladen und Christiane Plaha vom Jugendamt setzen sich seit Jahren für das Filmfest ein. Foto:  Wagner

Kassel. „Mein Freund Knerten“, „Themba - Das Spiel seines Lebens“ und „Die kleinen Bankräuber“: Am Donnerstag, 14. Oktober, startet das 49. Kinder- und Jugendfilmfest im Filmladen. Zehn Tage lang werden 13 Filme für Kinder und Jugendlichen von sechs bis 16 Jahren gezeigt. Erstmals werden zwei Dokumentationen das Programm mit Fantasie-, Animations- und Abenteuerfilmen ergänzen.

Die Dokumentation „Chandani und ihr Elefant“ ist für Kinder ab acht Jahren geeignet. Sie erzählt von der 16-jährigen Chandani aus Sri Lanka, die in die Fußstapfen ihres Vater treten und Elefantenführerin werden will.

Blinkwinkel der Kinder

Die Doku „Knowledge is the Beginning“ soll für Kinder ab 14 Jahren passend sein. Darin geht es um ein Orchester mit jungen Musikern aus Israel und Palästina. Der Film wird im englischen Originalton mit deutschen Untertiteln gezeigt. „Wir suchen Filme aus, die aus dem Blinkwinkel von Kindern und Jugendlichen interessant sind“, sagt Henry Witzel vom Verein Filmladen. „Wir wollen ein Gegenprogramm zum Mainstream anbieten.“ Die zwölf Filme sind überwiegend europäische Produktionen.

Ein halbes Jahr war Henry Witzel auf der Suche nach passenden Filmen. „Es ist nicht einfach, Filme für Kinder unter zehn Jahren zu finden. Für Verleiher, Produzenten und Kinos lohnen sich diese Filme finanziell nicht.“ Viele gute Kinderfilme kommen aus Skandinavien und den Niederlanden. „Der deutsche Markt hat wenig zu bieten“ ergänzt Ellen Witzel.  Programm RECHTS

Filmladen, Goethestraße 31, Eintritt: Kinder 3, Erwachsene 4,50 Euro. Es gibt Gruppenermäßigungen. Reservierung ab dem 14. Oktober unter Telefon 0561/7076422. www.filmladen.de

Von Heike Wagner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.