Veranstaltung wird am Donnerstag eröffnet

Fotobuchfestival ehrt den japanischen Fotografen Daido Moriyama

+
Prägender Fotograf: Bild von Daido Moriyama.

Kassel. Dem 1938 geborenen japanischen Fotografen Daido Moriyama ist das sechste Fotobuchfestival gewidmet, das am Donnerstag, 18.30 Uhr, in der documenta-Halle eröffnet wird.

Gleichzeitig zeigt der Kasseler Kunstverein in seinen Räumen im Fridericianum bis 6. November Werke des einflussreichen Fotografen in Gegenüberstellung mit Aufnahmen seiner Landsfrau Mika Ninagawa (Jahrgang 1972). Diese Ausstellung wird morgen, 19.30 Uhr, eröffnet.

Moriyama, der selbst nach Kassel kommen wird, war in den 60ern in Tokio Teil der Avantgarde-Gruppe Provoke. Berühmt wurde er durch grobe, kontrastreiche, teils unscharfe und stark körnige Schwarz-Weiß-Fotografie, deren Motive er auf den Straßen, im urbanen Leben fand. Moriyama arbeitete in den vergangenen 50 Jahren auch in Farbe, mit Polaroids, Siebdruck, Filmen, Texten und Installationen. Und er publizierte 150 Fotobücher.

Sie alle – die noch erhältlichen im Original, die anderen als Faksimile-Drucke – werden in Kassel in einer „Daido Book Show“ gezeigt. Zudem wird es eine Ausstellung mit großformatigen Moriyama-Drucken geben, der Fotograf wird mit einer Publikation „On Daido“ mit visuellen Statements bekannter Fotografen geehrt, und Besucher können ihr eigenes Daido-Magazin erstellen, indem sie Prints auswählen und signieren lassen. Nicht zuletzt wird es eine japanische Bar Lounge geben.

Auf dem Programm stehen auch ein Fotobuch-Markt, Podiumsdiskussionen, darunter mit dem Abteilungsleiter Fotografie der Tate Gallery, Simon Baker, sowie die Verleihung der Festival-Preise „Experts Best“ und „Dummy Award“. (vbs)

Eröffnung Donnerstag, 18.30 Uhr, im Kunstverein 19.30 Uhr. Bis Sonntag täglich ab 10 Uhr, Festivalende Sonntag 17 Uhr. Tagesticket 10 Euro, sonntags 8 Euro, Festivalticket 18 Euro. Infos und Zeitplan: www.fotobookfestival.org

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.