Die Gewinner des 46. Adolf-Grimme-Preises

Düsseldorf - Mit dem 46. Adolf-Grimme-Preis werden insgesamt zwölf Produktionen und TV-Spezialleistungen in den Kategorien Fiktion, Information & Kultur und Unterhaltung ausgezeichnet.

Dazu kommen der Sonderpreis Kultur des Landes Nordrhein-Westfalen, der Publikumspreis, die Besondere Ehrung des Deutschen Volkshochschul-Verbandes sowie ein Förderstipendium.

Im Folgenden alle Preisträger:

Kategorie Fiktion:

- “Kommissar Süden und der Luftgitarrist“ (ZDF)

- “Frau Böhme sagt nein“ (ARD/WDR)

- “Ein halbes Leben“ (ZDF)

- “Mörder auf Amrum“ (ZDF)

- “Die Wölfe“ (ZDF)

Kategorie Unterhaltung:

- “Inas Nacht“ (ARD/NDR)

- “heute-show“ (ZDF)

Kategorie Information & Kultur:

- “Eisenfresser“ (BR/ARTE/rbb)

- “Henners Traum“ (ZDF)

- “Tiananmen“ (ARD/WDR/ARTE/NDR)

- “Galileo Spezial - Karawane der Hoffnung“ (ProSieben)

- “Tabubruch“ (DSF)

Sonderpreis Kultur des Landes Nordrhein-Westfalen:

- “Willi wills wissen - Wie macht der Künstler Kunst?“ (BR) Publikumspreis der Marler Gruppe

- “360 Grad - GEO Reportage: Die Bambusbahn von Kambodscha“ (ARTE)

Eberhard-Fechner-Förderstipendium der VG Bild-Kunst:

- “Der innere Krieg“ (ZDF)

Besondere Ehrung des Deutschen Volkshochschul-Verbandes:

- Fernsehmacher Alexander Kluge

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.