Gute Laune unterm Baum: Ein Weihnachtsalbum von Herrn Müller

Tierisch gut: Herr Müllers neues Album mit einem Cover des Kasseler Graffiti-Künstlers Dustin Schenk. Fotos: Schenk/nh

Kassel. Gäbe es ein Wettrennen zwischen dem Nikolaus und Jürgen Müller, müsste man sich auf ein Foto-Finish einstellen. Auf seinem neuen Winter- und Weihnachtsalbum besingt der Kasseler Musiker als Herr Müller und seine Gitarre den Nikolaus als „den schnellsten Mann auf der ganzen Welt. Er rast mit seinem Schlitten, und er ist mein Held.“

Für die Kinder der Region ist Müller selbst ein Held. Die Konzerte sind meist ausverkauft, und die Lieder laufen im Radio. Sein viertes Album wäre jedoch beinahe nicht rechtzeitig fertig geworden. Lange lag der 44-Jährige mit einer Mittelohrentzündung im Bett. Doch dann legte Müller bei den Aufnahmen ein Tempo vor, bei dem nicht einmal der schnellste Nikolaus der Welt mitgekommen wäre.

„Stofftierküsserei unterm Mistelzweig“ klingt nach einem typischen Herr-Müller-Album mit vielen Ohrwürmern, groovigen Hooklines und Strophen zum Mitsingen. Hier gibt es keine aufgesetzte Besinnlichkeit, dafür aber viel gute Laune, die einem anders als bei vielen Interpreten des Genres niemals auf die Nerven geht.

Bestes Beispiel ist das countryeske Titelstück, in dem alle erdenklichen Stofftiere geküsst werden. Dazu passt das Cover, das der Kasseler Graffiti-Künstler Dustin Schenk wie ein Wimmelbuch gestaltet hat.

Aufgenommen hat Müller die elf Songs mit Schlagzeuger Christian Svenson. Bei Konzerten komplettiert Bassist Achim Schultz die Band. Müllers Terminkalender ist voll. Nach einem abgebrochenen Lehramtsstudium war der gebürtige Osthesse lange in der musikalischen Früherziehung tätig. Mittlerweile lebt er davon, Herr Müller zu sein.

Mit seinen beiden Söhnen bevorzugt der Familienvater in der Weihnachtszeit allerdings anderes Liedmaterial: „Zu Hause singen wir die Klassiker.“

Herr Müller und seine Gitarre: CD-Release-Konzert Samstag, 15 Uhr (ausverkauft) und 17 Uhr, im Dock 4, Untere Karlsstraße 4. Das Album gibt es unter www.herrmuellerundseinegitarre.de

Von Matthias Lohr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.