Neuer Spielplan des „Kindertheaterbürooo“ Kassel mit zwölf Stücken für Kinder von zwei bis 14 Jahren

Mit Handpuppen und Tanzeinlagen

Programm liegt vor: Den Spielplan des „Kindertheaterbürooos“ präsentieren Eon-Vorstandsmitglied Georg von Meibom (von links), Oberbürgermeister Bertram Hilgen, Kerstin Röhn vom Theater Laku Paka und Stefan Becker vom Spielraum-Theater. Foto: Wagner

Kassel. Handpuppen, Tischfiguren, Marionetten, Schattenbilder, Musik und Tanzeinlagen: Das neue Programm des Kasseler „Kindertheaterbürooo“ beinhaltet neben Stücken der Theatergruppe Laku Paka und des Spielraum-Theaters Tanz-Aufführungen der Kompanie Henß und Kaiser. Die Band Herr Müller und seine Gitarre wird ein Kinderkonzert und die Theatergruppe SepTeMBer ein Gastspiel geben. Die Spielzeit startet am 15. September mit „Das tapfere Schneiderlein“, gespielt von Stefan Becker vom Spielraum-Theater.

„Das Programm ist durch die Gastspiele mit Tanz und Musik sehr bunt geworden“, sagt Becker. Mit der Novelle „Kohlhaas“, die von Zivilcourage, Gerechtigkeit und der Freiheit des Einzelnen handelt, steht auch ein Stück für Jugendliche und Erwachsene im Programm. Für Kinder ab zwei Jahren gibt es mit dem Schauspiel „Das kleine Lumpenkasperle“ ein Angebot. Dabei geht es um einen Jungen, der seine alte Kasperle-Puppe wegen neuer Spielsachen wegwirft. Rasch vermisst er sein lumpiges Spielzeug. „Mit dem Theater kann man Kinder begeistern und sie für Themen sensibilisieren“, sagt Kerstin Röhn vom Theater Laku Paka.

Und das wollen die Leute vom „Kindertheaterbürooo“. „Das Theater führt Kinder zusammen. Gerade die mit Migrationshintergrund profitieren davon. Über das Schauspiel lässt sich Sprache und Kultur gut vermitteln.“

Das „Kindertheaterbürooo“ wird von der Stadt Kassel und dem Land Hessen jährlich mit durchschnittlich 30 000 Euro unterstützt. „Nur so können wir unseren Theaterbetrieb aufrechterhalten“, sagt Becker. Seit fünf Jahren stiftet Eon dem Theater Geld.

Kontakt: Spielraum-Theater, Tel. 0561/710689, Theater Laku Paka, 05605/6891. www.kindertheaterbuerooo.de

Von Heike Wagner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.