Ai Weiwei über die 1001 Chinesen in Kassel

„Hat alle tief berührt“

Das eingestürzte „Template“ im Münchner Haus der Kunst.

München. In der Eingangshalle im Haus der Kunst faltet sich die Skulptur „Template“ auf - gerade so, wie sie ein Sturm im Jahr 2007 bei der documenta 12 in Kassel zu Fall gebracht hat.

Das Herz der Ai-Weiwei-Ausstellung jedoch ist die gigantische Installation „Rooted upon“: 100 eigentümlich geformte Baumstümpfe auf einem Teppich, der fotografisch genau den Fußboden dieser zentralen Halle abbildet. 1001 Menschen blicken auf den Wald auf flauschigem Boden („Soft Ground“): eine Fototapete all der Chinesen, die Ai Weiwei mit dem Projekt „Fairytale“ zur documenta nach Kassel gebracht hat. Ebenfalls ausgestellt: zehn Betten aus der Unterkunft in der Kasseler Nordstadt. Und ein Zweieinhalb-Stunden-Video mit vielen Kassel-Szenen erzählt die Geschichte von Fairytale“.

Alle, die dabei waren und davon wüssten, habe es „zutiefst berührt“, zieht Ai Weiwei Bilanz. Das aber sei nur ein kleiner Kreis. In den Mainstream-Medien in China sei „Fairytale“ nicht angekommen. (vbs)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.