Hitlers "Mein Kampf" soll neu erscheinen

+
Die Reproduktion eines Plakats, das für Adolf Hitlers "Mein Kampf" wirbt.

München - Erstmals nach 1945 soll in Deutschland wieder Adolf Hitlers “Mein Kampf“ erscheinen - als wissenschaftlich kommentierte Ausgabe.

Das Münchner Institut für Zeitgeschichte (ifz) will Hitlers Propagandamachwerk nach dem Auslaufen der Urheberrechte 2015 herausbringen, wie der “Bayerische Rundfunk“ (BR) am Mittwoch berichtete. Bisher ist die Verbreitung in Deutschland verboten, sagte Historikerin Edith Raim vom ifz, die den Bericht bestätigte.

70 Jahre nach dem Tod Hitlers allerdings wäre eine Veröffentlichung möglich. Bayerns Finanzministerium, bei dem die Schrift liegt, erhob Einspruch und teilte mit, dem ifz bislang keine Zusagen gegeben zu haben.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.