J.K. Rowlings Harry Potter-Nachfolger ist jetzt schon ein Internet-Hit

+
Die britische Autorin Joanne K. Rowling hat nach sieben Harry Potter-Jugendbüchern einen Roman für Erwachsene geschrieben.

New York. Harry-Potter-Autorin Joanne K. Rowling hat einen Roman für Erwachsene geschrieben, der Ende September erscheinen wird. Doch im Internet ist das Thema schon jetzt ein Hit.

Internetkapazitäten an der amerikanischen Ostküste kamen an ihre Grenzen, als der Little, Brown & Company-Verlag am Dienstag das Titelbild von Joanne K. Rowlings erstem Roman für Erwachsene, The Casual Vacancy, vorstellte und dafür sogar eine Seite bei Facebook anlegte.

Erinnert stilistisch an alte Hitchcock-Thriller: Das Cover von The Casual Vacancy

Dabei wird das Buch der Harry Potter-Autorim erst am 27. September in den USA erscheinen. Ein deutscher Titel von The Casual Vacancy (Übersetzt: Die sorglose Leere) und Erscheinungstermin stehen noch nicht fest.

Laut Angaben des Verlages dreht sich in dem Roman alles um das intrigante Leben hinter der vermeintlich heilen Fassade einer Kleinstadt, Originalzitat: "Es herrscht Krieg zwischen Lehrern und Schülern, Krieg zwischen Armen und Reichen, Krieg zwischen Frauen und Männern."

Das Buchcover für die englischsprachige Ausgabe erinnert an alte US-Plakate für Hitchcock-Filme wie Vertigo. (wd)

Weblink:
Die Casual-Vacancy-Facebook-Seite

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.