Kaiserring an Rosemarie Trockel

Rosemarie Trockel

Goslar. Die deutsche Künstlerin Rosemarie Trockel (58) erhält den Kaiserring der Stadt Goslar des Jahres 2011. Laut Jury gehört Rosemarie Trockel „seit den frühen Achtzigerjahren zu den vielseitigsten und innovativsten Persönlichkeiten der internationalen Kunst“.

Trockels künstlerisches Werk umfasst Bilder, Plastiken, Skulpturen, Videoarbeiten und Installationen. Aufsehen erregte sie 1997 bei der documenta 10 mit ihrem „Haus für Schweine und Menschen“ in der Kasseler Karls-aue. Zuletzt war sie 2010 mit der Einzelausstellung „Verflüssigung der Mutter“ in der Kunsthalle Zürich zu erleben.

Der nicht mit Geld dotierte Kaiserring, der zu den renommiertesten Kunstpreisen zählt, wird Trockel am 8. Oktober in Goslar überreicht. 2010 hatte der US-Regisseur David Lynch den Kaiserring erhalten. (w.f.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.