Preis an Fotoforum, Literatur-Spaziergang und Kindermusiktage

Kassel würdigt Kulturprojekte

Tamara Lehmann

Kassel. Der Kulturförderpreis der Stadt Kassel mit einem Preisgeld von 7500 Euro geht in diesem Jahr zu gleichen Teilen an das Kasseler Fotoforum, den Kasseler Literatur-Spaziergang und die Nordhessischen Kindermusiktage. Das hat der Magistrat beschlossen. Die Ehrung findet am Sonntag, 12. Dezember, 11 Uhr, im Schauspielhaus des Staatstheaters statt.

Der Verein Kasseler Fotoforum mit seinem Vorsitzenden Michael Wiedemann setzt sich seit seiner Gründung im Jahr 2004 mit der Situation der Fotografie im Raum Kassel auseinander. Ziel ist es, das Bewusstsein für die künstlerische und kulturelle Bedeutung dieses Mediums zu stärken. Dazu stellt der Verein eine umfangreiche Webseite bereit und veranstaltet jährlich den Kasseler Fotofrühling. www.kasselerfotoforum.de

Der Kasseler Literatur-Spaziergang ist seit 13 Jahren eine feste Einrichtung der Kasseler Open-Air-Kultur. Leben und Werk von über 30 Autorinnen und Autoren werden an charakteristischen Plätzen der Stadt vorgestellt. Der Germanist Karl-Heinz Nickel, die Schauspielerin Eva-Maria Keller und der Mundartspezialist Hartmut Müller geben jeweils interessante und amüsante Einblicke in die Literatur Kassels seit dem 18. Jahrhundert. www.kasseler-literatur-spaziergang.de

Eine Gruppe von Bürgerinnen und Bürgern hat, initiiert von der Ärztin Tamara Lehmann, gemeinsam mit den Musikern des Vogler Quartetts 2007 einen Verein zur Förderung der Nordhessischen Musiktage ins Leben gerufen. Im Rahmen der jährlich stattfindenden Kindermusiktage entwickeln Schulen der Region eigene Projekte, die gemeinsam geprobt und aufgeführt werden. Im Mittelpunkt steht dabei die gemeinsame künstlerische Arbeit von Profis und Kindern. (w.f.) www.kindermusiktage.org

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.