Das Duo Soulsonic verwandelt auf seinem neuen Album Rocksongs in Jazz-Perlen – Erscheint am Montag

Ein Kompliment voller Liebe

Viel gebuchtes Duo: Sängerin Romana Reiff und Pianist Andreas Köthe sind Soulsonic. Foto: Zgoll/nh

Kassel. Man muss Romana Reiff und Andreas Köthe ein Kompliment machen, dass sie das Lied der Sportfreunde Stiller dann doch hinbekommen haben. Vor eineinhalb Jahren sollte das Kasseler Duo, das sich Soulsonic nennt, auf einer Hochzeit spielen. Das Brautpaar wünschte sich nichts mehr, als „Ein Kompliment“ zu hören. Bei dem Hit des Münchner Trios hatten sich die beiden einst kennengelernt.

Pianist Köthe war ein bisschen verzweifelt. „Was soll ich daraus machen? Das sind ja nur drei Akkorde.“ Das Multitalent, das auch als Kritiker für die HNA schreibt, hat es dann doch geschafft, den Gitarren-Schrammel-Song in eine perlende Jazz-Ballade zu verwandeln. Als Romana Reiff dann Zeilen sang wie „Ich wollte dir nur mal eben sagen, dass du das Größte für mich bist“, war das für das Hochzeitspaar das Größte.

„Kompliment“, das nun fast besser klingt als das Original, hört man auch auf dem vierten Soulsonic-Album, das am Montag erscheint. „Rocksuite“ enthält zehn Rocksongs, die Reiff und Köthe in völlig neue Klangwelten einbetten. Songs von Katy Perry („I Kissed A Girl“), Metallica („Nothing Else Matters“), Janis Joplin („Mercedes Benz“) und Police („Every Breath You Take“) kommen mal ganz sanft, mal kraftstrotzend daher. Reiff kann sämtliche Facetten ihrer wandelbaren Stimme zeigen.

Manche Lieder erkennt man gleich, manche erst im Refrain. „Wir hatten nicht den Anspruch, die Stücke originalgetreu zu spielen“, sagt Reiff. Jede Coverversion „ist ein ganz eigenes Stück“. Die 32-Jährige kennt sich in vielen Genres zwischen Rock und Jazz aus. Sie hat eine siebenköpfige Band, tritt mit einem Trio auf, probierte sich Anfang des Jahres auch als Sängerin in einer Burlesque-Show im Kasseler Starclub aus und bildet mit Köthe ein Duo, das auf Feiern und Events weit über die Grenzen der Region gefragt ist.

Derzeit schreibt Reiff, die in Kassel Musik studiert hat, an ihrem ersten Album mit deutschsprachigen Songs. Als Singer-Songwriterin will sie emotionale Geschichten erzählen. Emotional wird es auch für das Brautpaar, wenn es den Hochzeits-Hit „Kompliment“ nun noch mal auf CD hört. Die Liebenden haben „Rocksuite“ längst vorbestellt.

Das Album „Rocksuite“ gibt es hier: www.soulsonic.de

Release-Konzert am 28. Dezember, 18 Uhr, in der evangelischen Kirche Fuldatal-Simmershausen.

Von Matthias Lohr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.