Künstler des Weltmusikfestivals 2014

Künstler, Weltmusiker
1 von 11
Soul-Pop, gepaart mit Reggae-Riddims - das ist Gasandji. (25. April, Foyer der Kasseler Sparkasse)
Künstler, Weltmusiker
2 von 11
Afrikas populärste Newcomer, Mokoomba, spielen zur Eröffnung des Weltmusikfestivals am 25. April im Foyer der Kasseler Sparkasse.
Künstler, Weltmusiker
3 von 11
Künstler, Weltmusiker
4 von 11
Faela!, das sind Musiker aus Argentinien, Bosnien, Chile und Finnland, die in Malmö/Schweden beheimatet sind und deren Musik ebenso vielseitig ist wie ihre Herkunft. (26. April, Foyer der Kasseler Sparkasse, Wolfsschlucht)
Künstler, Weltmusiker
5 von 11
Flamenco anlässlich der Feria De Abril gibt es am 27. April in und um das Kulturzentrum Schlachthof
Künstler, Weltmusiker
6 von 11
Hymnen auf das Leben, also Songs über Liebe, Vergänglichkeit, Sehnsüchte, Melancholie und Rausch, spielt das Absinto Orkestra am 2. Mai im Schlachthof
Künstler, Weltmusiker
7 von 11
Unterschiedliche Eigenarten führen bei den iranischen und israelischen Musikern von Sistanagila nicht zu Konflikten sondern zu einer musikalischen Bereicherung. (3. Mai, Schlachthof)
Künstler, Weltmusiker
8 von 11
Aus Kassels schwedischer Partnerstadt Västeros kommt das Awake Love Orchestra am 7. Mai ins Kulturzentrum Schlachthof.
Künstler, Weltmusiker
9 von 11
Aus den Schluchten des Balkans in die wilde Nordstadt: Mahala Rai Banda (was so viel heißt wie "Noble Band aus dem Ghetto") am 8. Mai im Schlachthof

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Hoch hinaus im Parthenon: Unterwegs mit den Kletterern
Kassel. Der Parthenon der Bücher nimmt immer mehr Gestalt an. Wir durften gemeinsam mit den Kletterern bis ganz nach …
Hoch hinaus im Parthenon: Unterwegs mit den Kletterern
Weiteres documenta-Kunstwerk: Nun wird die Torwache in Kassel verhüllt
Kassel. Ein weiteres spektakuläres Außenkunstwerk der documenta sorgt jetzt für Aufmerksamkeit: Seit gestern werden die …
Weiteres documenta-Kunstwerk: Nun wird die Torwache in Kassel verhüllt