Wachgeküsst fürs Fest

Romana Reiff singt "Dornröschen-Lied" zum Grimm-Jubiläum 

Liebte Märchen schon als Kind: Die Kasseler Sängerin Romana Reiff. Foto: nh

Kassel.  Heute erscheint das Dornröschenlied „Küss mich wach“ als offizieller Titelsong zum Brüder-Grimm-Jubiläum. Ab Dezember feiern Kassel und die Region „200 Jahre Kinder- und Hausmärchen“. Reiffs Song stimmt schon jetzt darauf ein.

Romana Reiff wusste schon beim ersten Hören, dass dies ein Märchen-Song werden würde. Irgendwann im vergangenen Jahr spielte ihr Band-Keyboarder Christoph Gunkel der Kasseler Sängerin eine Instrumentalversion vor. „Die Melodie hatte etwas Märchenhaftes“, dachte sich Reiff, die aus dem Stück tatsächlich eine Geschichte wie aus dem Märchen gemacht hat.

Jubiläums-Geschenk

Institutionen wie die Stadtverwaltung und die Uni verschenken die Single an Gäste von außerhalb, um auf das Fest aufmerksam zu machen. Auf Reiffs jüngstem Album „New Shows“ war die Soulpop-Nummer bereits in einer englischen Version. In „Küss mich wach“ erzählt die 30-Jährige nun das Märchen von Dornröschen, die nach 100 Jahren auf den einen wartet, der sie aus dem Schlaf küsst, in einer zeitlosen Version. Auch den klassischen Text kann man im zwölfseitigen Booklet nachlesen.

Von den Märchen konnte die in Fuldatal-Wilhelmshausen aufgewachsene Sängerin schon als Kind nicht genug bekommen. Reiffs Mutter las ihr und ihrer Schwester nicht nur vor, sondern erzählte die Geschichten manchmal auch mit vertauschten Rollen nach - etwa das Märchen von den bösen Geislein und dem lieben Wolf. Das war märchenhaft lustig. (mal)

Romana Reiff live: 17. Mai, 19.30 Uhr, Märchenfestival, Trendelburg. 27. Mai, 20.30 Uhr, Stadtfest Kassel.

Radiopremiere hat „Küss mich wach“ am heutigen Dienstag um 11.11 Uhr in der „Frührevue“ bei Radio HNA.

Zu kaufen gibt es das Dornröschen-Lied unter anderem über www.romanareiff.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.