Kultur-Termine am Wochenende

Die Kasseler Bluesband Chicago Line ist am Sonntag, 12 Uhr, beim Bergparkkonzert in der Wilhelmshöher Konzertmuschel zu erleben.

Das Jugendsinfonieorchester Kassel spielt am Samstag, 20.15 Uhr, in der Rosenkranzkirche am Bebelplatz unter der Leitung von Kiril Stankow Werke von Beethoven, Strauss und Mussorgsky/Ravel. Der Erlös ist für die Caritas-Flüchtlingshilfe bestimmt. Das Konzert wird am Sonntag,k 16 Uhr, in der ev. Kirche Kirchditmold wiederholt. Beim Jazz-Frühschoppen im Waldhotel Schäferberg in Espenau spielt am Sonntag, 11 Uhr, die Band „Hotter than Fire“.

Mit Livemusik, Vorträgen, einer Muiltivionsshow und Film feiert die Greenpeace-Gruppe Kassel am Sonntag von 14 bis 24 Uhr in der Halle und im Hof des Dock 4 ihr 30-jähriges Bestehen.

In der Gottesdienstreihe mit Gedichten von Eichendorff in Schumanns Vertonung stellen Ulrike Schneider (Gesang) und Giulia Glennon (Klavier) das Lied „Schöne Fremde“ vor. Die Predigt hält Pfarrer Prof. Dr. Lutz Friedrichs.

Romantik im Bergpark Wilhelmshöhe ist das Thema des Literatur-Spaziergangs am Sonntag, 15 Uhr. Startpunkt ist die Löwenburg. Der Germanist Karl-Heinz Nickel, Schauspielerin Eva-Maria Keller und dem Studiendirektor a. D. Hartmut Müller laden zur literarischen Parkbesichtigung mit Textbeispielen von Friedrich Hölderlin, Gustav Wentzell, Paul Heidelbach, Otto Heinrich Kühner und anderen ein.

Eine Führung durch die Sonderausstellung „Tiere zwischen Hof und Hobby“ bietet das Naturkundemuseum im Ottoneum am Sonntag, 11 Uhr, an. Zur Finissage der Ausstellung „Schöner Schein! Luxustapeten des Historismus von Paul Balin“ am Sonntag ab 11 Uhr ist der Eintritt in der Neuen Galerie, Schöne Aussicht 1, frei. Um 3.30 Uhr beginnt eine Kostümführung, um 15 Uhr ein Ausstelllungsrundgang. Eine Führung durch die neue Dauerausstellung des Stadtmuseums, Ständeplatz 16, mit Ulrike Städtler beginnt am Sonntag, 14 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.