Leser wählen Lona Culmer- Schellbach

Lona Culmer-Schellbach Foto: Koch

Kassel. Sie gehört seit 1989 zu den Stützen des Kasseler Musiktheaters: Sopranistin Lona Culmer-Schellbach ist nicht nur das dienstälteste Ensemblemitglied, sondern auch das beliebteste: Beim HNA-Leservotum für den Preis der Kasseler Volksbühne 2010 lag die 56-jährige gebürtige Amerikanerin deutlich vorn.

In rund 50 Partien hat sich Culmer-Schellbach dem Publikum eingeprägt. In dieser Spielzeit ist sie als Bloody Mary in „South Pacific“ zu erleben. Sie war die Magdalene in den „Meistersingern“ und wird ab 19. Juni in Gounods „Faust“ die Marthe Schwerdtlein singen.

Der von den Städtischen Werken unterstützte Volksbühnenpreis ist mit 1000 Euro dotiert. Die Preisverleihung findet am 2. Juli nach der Vorstellung „South Pacific“ statt.

Je zwei Theaterkarten haben gewonnen: Lucie Arend, Baunatal, Karin Sauer, Kassel, Gerhard Schrobar, Schauenburg, Dieter Ohlmeyer, Kassel, und Dagmar Ickler, Kassel. Die Gewinner erhalten ihre Tickets per Post. (w.f.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.