Ein Konzert des Mitteldeutschen Sängerbunds und der HNA

Lieder haben Tiefe

Eröffnete das Adventskonzert in Witzenhausen: Das Vokalensemble „On arpoS“ aus Helsa-Wickenrode sang Chorsätze zur Weihnachtszeit. Foto: Shuhaiber

WITZENHAUSEN. Schon die ersten Lieder boten Adventszauber pur: In der atmosphärischen Liebfrauenkirche in Witzenhausen (Werra-Meißner-Kreis) sang das Frauen-Vokalensemble „On arpoS“ Wickenrode mit seinem sanften, schwebenden Klang altertümliche Weisen wie „Es kommt ein Schiff geladen“. Es war der stimmungsvolle Auftakt des vom Mitteldeutschen Sängerbund (MSB) und der HNA präsentierten Adventskonzerts mit Weihnachts- und Volksliedern.

In seiner Moderation erläuterte HNA-Kulturchef Werner Fritsch den Hintergrund des Konzerts: Auf große Resonanz stieß die HNA-Aktion, bei der Leser ihre liebsten Volkslieder wählen konnten. Um die Lieder auch zum Klingen zu bringen, veranstaltet die Zeitung mit dem Mitteldeutschen Sängerbund (MSB) vier Chorkonzerte.

Eine Botschaft der ersten Veranstaltung war, dass Volkslieder eine ganz eigene Gemütstiefe haben und dass Singen eines tolles Hobby ist. Neben dem weiblichen Vokalensemble um Chorleiterin Sandra Batkowski gestalteten der Kinderchor „DoReMi“ Birkenbringhausen mit Bundes-chorleiter Karl-Heinz Wenzel und der von Manfred Nemeth dirigierte Polizeichor Kassel das mit herzlichem Beifall bedachte Konzert.

„MSB heißt: Mit Singen begeistern.“

Hermann Spitzer

Viel Innigkeit strahlten die zu Andreas Buschings Orgelbegleitung gesungenen Duette und Soli von Sandra Batkowski und Karl-Heinz Wenzel aus. Ein schönes Bild war es, als der Kinderchor gemeinsam mit dem Polizeichor „Leise rieselt der Schnee“ sang. Und drei Mal waren die 250 Konzertbesucher zum Gemeindegesang geladen, so auch bei einem der schönsten Lieder: „Der Mond ist aufgegangen“.

In seinem Schlusswort formte MSB-Präsident Hans-Hermann Spitzer die Anfangsbuchstaben des Mitteldeutsche Sängerbunds in das Motto „Mit Singen begeistern“, bevor das adventliche Konzert mit einem gemeinsamen „Stille Nacht“ ausklang.

Weitere gemeinsame Konzerte von Mitteldeutschem Sängerbund und HNA folgen im März 2012. Die Termine: 11.3.2012: Borken, Stadthalle, 18.3.: Rotenburg, HKZ, 25.3.: Bad Wildungen, Wandelhalle. Beginn jeweils 16 Uhr.

Von Georg Pepl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.