Lust aufs Leben: Kabarettist Bill Mockridge in Kassel

Berührend: Bill Mockridge in der Komödie. Foto: Schachtschneider

Kassel. „Alt sein hat ein schlechtes Image und noch dazu eines, das überhaupt nicht mehr zeitgemäß ist. Es hat ein Update bekommen und eine neue, attraktive Benutzeroberfläche“, begrüßte am Mittwoch der Schauspieler und Kabarettist Bill Mockridge das Publikum in der ausverkauften Komödie.

Er versprach: „Ich werde Ihnen einen neuen Film zu diesem Thema kreieren und garantiere Ihnen, wenn Sie nach meinem Programm den Saal verlassen, werden sie definitiv jünger geworden sein.“

„Was ist, Alter?“ heißt das Programm des 67-jährigen. „Lust aufs Leben“ möchte er damit machen. Das Programm des Vaters von sechs Jungen –„hat nicht geklappt mit einem Mädchen, hab alles versucht“ – ist ein äußerst humorvolles, menschlich berührendes und liebenswertes Programm. Eine Mischung aus Forschung, Volksmund, Statistik und vielen Erzählungen und Anekdoten aus seinem Privatleben.

Berührend die Fotos, die er auf Video zeigt: alte Menschen, einige davon über 100. „Sind das nicht wunderbare Gesichter?“, schwärmt er und zitiert Jeanne Luise Calment, die es auf 122 Jahre brachte: „Ich habe nur eine Falte, und darauf sitze ich.“

Auch die Generation Enkel kommt per Video zu Wort: In einem Kindergarten hatte er sich umgehört: Wie sieht für euch ein alter Mensch aus? Die Antworten entzückten. Mockridge hat eine äußerst sympathische, charmante und persönliche Aura – und was er erzählt, hat oft Wiedererkennungswert. Geschichten, wie sie das Publikum kennt, aus der eigenen Familie, mit Blick auf die Eltern und Großeltern oder auf sich selbst.

Seine Erlebnisse und Beobachtungen garniert Mockridge mit Witzen zum Thema Alter. Die bringt er so Mut machend, so charmant, dass ihm die Herzen zufliegen. Sein Potenzial als Schauspieler kommt ihm dabei zugute: Gespielte Telefonanrufe, Dialoge, bei denen er die Persönlichkeiten austauscht – es wurde viel gelacht.

Zum Abschluss: Tipps fürs Jungbleiben und Riesenapplaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.